Papst Franziskus (l.) und Bartholomaios I. (Archiv)
Papst Franziskus (l.) und Bartholomaios I. (Archiv)

28.06.2018

Patriarch Bartholomaios I. bei Friedensgebet mit Papst in Bari Glaube in vielen Ländern immer schwächer

Papst Franziskus hat am Donnerstag im Vatikan eine Delegation des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel empfangen. Dabei bestätigte der Papst, dass Patriarch Bartholomaios I. an dem Friedensgebet im süditalienischen Bari teilnehmen werde. 

Zu dem Friedensgebet am 7. Juli hatte Franziskus die Patriarchen der Ostkirchen eingeladen. Der russisch-orthodoxe Patriarch Kyrill I. wird nach KNA-Informationen an dem Gebetstreffen für den Nahen Osten in Bari nicht teilnehmen, wohl aber der Außenamtschef der russisch-orthodoxen Kirche, Metropolit Hilarion. Vorgesehen sind laut dem vom Vatikan veröffentlichten Programm die Entzündung eines Lichts in Baris Basilika San Nicola und ein Friedensgebet am Hafen. Anschließend tauschen sich die Kirchenführer bei einem nicht öffentlichen Treffen aus.

In einer kurzen Ansprache an die Delegation des Ökumenischen Patriarchats kritisierte der Papst, dass in vielen traditionell christlichen Ländern der Glauben schwächer werde, sodass er nicht mehr die Entscheidungen Einzelner wie der Politik beeinflusse. Stattdessen machten sich "Missachtung der Menschenwürde, Vergötzung des Geldes, Gewalt, die absolute Vorherrschaft von Wissenschaft und Technologie sowie rücksichtlose Ausbeutung natürlicher Ressourcen" breit. Dieser tragischen Wirklichkeit müssten sich die Kirchen stellen.

Papst lobte die wachsende Zusammenarbeit

Franziskus begrüßte und bekräftigte die wachsende Zusammenarbeit des Ökumenischen Patriarchats und der katholischen Kirche. "Es ist tröstlich für mich zu sehen, wie die gemeinsamen Sichtweisen mit meinem geliebten Bruder Bartholomaios in konkrete gemeinsame Arbeit umgesetzt werden", so der Papst mit Blick auf jüngste gemeinsame Veranstaltungen der beiden Kirchen.

Die Delegation des Ökumenischen Patriarchats wurde von Erzbischof Job Getcha von Telmissos angeführt, Co-Vorsitzender der Internationalen Kommission für den offiziellen theologischen Dialog zwischen römisch-katholischer und griechisch-orthodoxer Kirche.

 

(KNA)

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.11.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Einzige Hebammenschule in Köln: Schülerin erzählt über ihre Ausbildung
  • Kirche gegen Klimawandel: Bündnis "Churches for future" stellt sich vor
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • So war der Elisabeth-Empfang in Erfurt
  • Das Judas Thaddäus Projekt in Wuppertal
  • Vatikan-Experte Nersinger zu Kurienkardinal Leo Burke
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • So war der Elisabeth-Empfang in Erfurt
  • Das Judas Thaddäus Projekt in Wuppertal
  • Vatikan-Experte Nersinger zu Kurienkardinal Leo Burke
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Blickpunkt: Caritas-Projekt Babylotse
  • Priesternotruf im Dekanat Hürth vor dem Aus?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Blickpunkt: Caritas-Projekt Babylotse
  • Priesternotruf im Dekanat Hürth vor dem Aus?
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff