Klingelbeutel
Klingelbeutel

24.11.2017

Papst Franziskus kritisiert Gebühren für Sakramente Kirche muss gratis sein

Ob Taufe, Hochzeit oder Beerdigung – immer mehr Kirchen verlangen Geld für die Sakramente. Papst Franziskus spricht sich für "Gratis-Kirchen" aus, denn das Sakrament solle im Mittelpunkt stehen.

Papst Franziskus hat die Erhebung von Gebühren für bestimmte seelsorgliche Leistungen in Pfarr- und Bischofskirchen kritisiert. Manchmal wisse man nicht, ob man "in einem Gotteshaus oder einem Supermarkt" sei, sagte er am Freitag laut Radio Vatikan bei der Morgenmesse in seiner Hauskapelle Santa Marta. Die Sakramente müssten gratis sein, verlangte er. "Gott hat uns unentgeltlich erlöst, er hat uns nichts bezahlen lassen."

"Gott wird sorgen"

Zu dem möglichen Einwand, die Gebühren seien für den Unterhalt der Einrichtungen und der Priester nötig, sagte Franziskus. "Du gibst die Unentgeltlichkeit, und Gott macht den Rest. Gott wird für das sorgen, was fehlt." Katholische Kirchen müssten "Dienstleistungskirchen, Gratis-Kirchen" sein.

Das katholische Kirchenrecht sieht sogenannte Stolgebühren für bestimmte kirchliche Feiern wie Taufen oder Begräbnisse vor. In Regionen, in denen die Kirche von privaten Zuwendungen abhängig ist, sind solche Gebühren teils eine wichtige Finanzierungsquelle. Zugleich schreibt das Kirchenrecht vor, dass niemand aus Armut oder Geldmangel "der Hilfe der Sakramente beraubt werden" dürfe.

(KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 25.05.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Mönchen Gladbacher Ehepaar rettet über 650 Kirchenfenster
  • Bündnis Gemeinsam für Afrika protestiert: "Sklavenmarkt" auf dem Bahnhofsvorplatz
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Mönchen Gladbacher Ehepaar rettet über 650 Kirchenfenster
  • Bündnis Gemeinsam für Afrika protestiert: "Sklavenmarkt" auf dem Bahnhofsvorplatz
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Nach 45 Jahren: "Hotzenplotz und die Mondrakete"
  • "Mess op Kölsch" am Dreifaltigkeitssonntag
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Nach 45 Jahren: "Hotzenplotz und die Mondrakete"
  • "Mess op Kölsch" am Dreifaltigkeitssonntag
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen