Der Papst feiert die Pfingstmesse im Vatikan
In einer kurzen Ansprache nach der Pfingstmesse kündigte der Papst seine Botschaft zum Weltmissionssonntag an
Papst Franziskus am Pfingstsonntag in Rom
Papst Franziskus am Pfingstsonntag in Rom

04.06.2017

Papst-Botschaft zum Weltmissionssonntag Papst Franziskus drängt auf Missionierung

Was ist das Herz der Mission? Wie funktioniert Mission heutzutage? - In seiner Botschaft zum kommenden Weltmissionssonntag hat Papst Franziskus am Pfingstsonntag erklärt, was er unter Mission versteht und  zu einer "Spiritualität des beständigen Hinausgehens" aufgerufen.

Papst Franziskus will Katholiken für die Glaubensweitergabe mobilisieren. Die Welt sei "grundlegend auf das Evangelium Jesu Christi angewiesen", heißt es in der an Pfingsten veröffentlichten Botschaft zum Weltmissionssonntag, der im Oktober begangen wird. Durch die Kirche führe Jesus seine Mission als "barmherziger Samariter" fort, indem er die "blutenden Wunden der Menschheit" heile.

Die Kirche sei "ihrem Wesen nach missionarisch", schreibt der Papst.

Glaube und Egoismus passen nicht zusammen

"Wäre sie dies nicht, dann wäre sie nicht mehr die Kirche Christi, sondern ein Verein unter vielen anderen, der sein Ziel bald erreicht hätte und dann verschwinden würde." Bei der Mission gehe es nicht um die Verbreitung einer religiösen Ideologie oder einer hohen Ethik. Am Anfang des Christseins stehe die Begegnung mit der Person Jesu, der dem Leben "einen neuen Horizont und damit seine entscheidende Richtung" gebe, so Franziskus.

Der christliche Glaube befreie von jeder Form des Egoismus und könne Abschottung, Konflikte, Rassismus und Stammesdenken überwinden.

Gegen eine selbstbezogene Kirche

Notwendig sei dafür "eine Bereitschaft zum fortwährenden Pilgern durch die verschiedenen Wüsten des Lebens, durch die verschiedenen Formen des Hungers und des Durstes nach Wahrheit und Gerechtigkeit". Von den Gläubigen verlangt der Papst, "hinauszugehen aus der eigenen Bequemlichkeit und den Mut zu haben, alle Randgebiete zu erreichen, die das Licht des Evangeliums brauchen". 

Nachdrücklich warnt Franziskus in seiner Botschaft die Kirche vor Verschlossenheit und einem Festklammern an eigenen Sicherheiten. "Eine selbstbezogene Kirche, die sich über irdische Erfolge freut, ist nicht die Kirche Christi, sein gekreuzigter und verherrlichter Leib."

Blick auf Jugend-Synode 2018

Die Päpstlichen Missionswerke seien unter anderem mit ihrem Bildungsengagement ein "wertvolles Instrument", die Glaubensverbreitung durch die Gemeinden zu fördern. Junge Menschen nennt der Papst «die Hoffnung der Mission". Die Person Jesu und sein Evangelium faszinierten auch heute viele Jugendliche. Die nächste Bischofssynode 2018 habe daher das Ziel, "junge Menschen für die gemeinsame missionarische Verantwortung zu begeistern". Diese Aufgabe brauche die Fantasie und Kreativität der neuen Generation, so der Papst.

Die Botschaft zum nächsten Sonntag der Weltmission steht unter dem Titel "Mission im Herzen des christlichen Glaubens". Der katholische Aktionstag wird weltweit am 22. Oktober begangen.

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Statement zur Missbrauchs-Studie.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Streit in der SPD nach Beförderung des Verfassungsschutzchefs
  • Gib uns Frieden! - heute Friedenskonzert im Kölner Dom
  • Was tun gegen zu hohe Mieten?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Tag der Religionen - Moscheebeirat auflösen, ja oder nein?
  • BDKJ feiert Weltkindertag in Köln
  • Kinderschutzbund fordert Bildungsgerechtigkeit
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Tag der Religionen - Moscheebeirat auflösen, ja oder nein?
  • BDKJ feiert Weltkindertag in Köln
  • Kinderschutzbund fordert Bildungsgerechtigkeit
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weinlese im Kloster
  • Meisner-Auktion im Kunsthaus Lempertz
  • Vorwürfe an Papst em. Benedikt XVI
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weinlese im Kloster
  • Meisner-Auktion im Kunsthaus Lempertz
  • Vorwürfe an Papst em. Benedikt XVI
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen