Archiv: Papst Franziskus bei der Fußwaschung Gründonnerstag 2015
Papst Franziskus bei der Fußwaschung Gründonnerstag 2015
Papst Franziskus bei der Fußwaschung Gründonnerstag 2015
Papst Franziskus bei der Fußwaschung Gründonnerstag 2015
Kardinal Luis Tagle, Erzbischof von Manila
Kardinal Luis Tagle, Erzbischof von Manila

07.04.2017

Papst Franziskus wäscht Gründonnerstag Häftlingen die Füße Franziskus im Hochsicherheitsgefängnis

Der Papst wird am Gründonnerstag Häftlingen in einem Hochsicherheitsgefängnis südlich von Rom die Füße waschen. Auf den Philippinen will Manilas Kardinal Tagle das gleiche Ritual bei Angehörigen von Hingerichteten vollziehen.

Papst Franziskus vollzieht die traditionelle Fußwaschung am Gründonnerstag in diesem Jahr an Häftlingen. Wie der Vatikan am Donnerstag mitteilte, wird die Abendmahlsmesse, in deren Rahmen das Kirchenoberhaupt Gläubigen die Füße wäscht, im Hochsicherheitsgefängnis von Paliano südlich von Rom gefeiert.

Fußwaschungen für Häftlinge bereits 2013 und 2015

Die Vorgänger des Papstes nahmen die Fußwaschung in der römischen Lateranbasilika an Geistlichen vor. Franziskus vollzog den Ritus bislang in einem Jugendgefängnis, in einer Behinderteneinrichtung, in der größten römischen Haftanstalt Rebibbia und an Asylsuchenden. Dabei wusch er auch Frauen und Angehörigen anderer Religionen die Füße.

Das Ritual der Fußwaschung ist traditioneller Bestandteil des Gottesdienstes am Gründonnerstag. Es erinnert daran, dass Jesus beim Letzten Abendmahl seinen Jüngern die Füße wusch. Bereits 2013 und 2015 wusch Franziskus Häftlingen die Füße. Er besucht regelmäßig Gefängnisse und tritt für eine Abschaffung der lebenslänglichen Haftstrafe ein.

Manilas Kardinal wäscht Angehörigen von Hingerichteten Füße

Auch Manilas Kardinal Luis Antonio Tagle will am Gründonnerstag Drogenabhängigen, Polizisten und Angehörigen von Hingerichteten die Füße waschen. Unter den zwölf für den Ritus Ausgewählten in der Kathedrale der Hauptstadt sind laut örtlichen Medienberichten auch Angehörige von Todesopfern, die im Zuge der staatlichen Anti-Drogen-Kampagne auf den Philippinen außergerichtlich hingerichtet wurden.

Die Hinrichtungen sind Teil der regelrechten Hetzjagd auf mutmaßliche Kriminelle und Süchtige. Kirchenvertreter kritisierten wiederholt das rigorose Vorgehen der Regierung von Präsident Rodrigo Duterte, das sich über die Regeln der Rechtsstaatlichkeit hinwegsetze. Die Bischöfe des Inselstaates sprachen sich zuletzt auch gegen Pläne der Regierung aus, die Todesstrafe wieder einzuführen und das Alter der Strafmündigkeit auf neun Jahre abzusenken. Die Philippinen sind neben dem kleinen Osttimor das einzige Land in Asien mit einer katholischen Bevölkerungsmehrheit.

(KNA, epd)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.10.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Michaelsempfang der Bischofskonferenz: Was wurde besprochen?
  • Aufarbeitung von Gewalt gegen Frauen in der Kirche
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie geht es weiter? Auf dem pastoralen Zukunftsweg
  • Hörst du mich? Die blinde Sängerin der Band "Tonbande"
  • Begünstigt die Liturgie Klerikalismus und Missbrauch?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie geht es weiter? Auf dem pastoralen Zukunftsweg
  • Hörst du mich? Die blinde Sängerin der Band "Tonbande"
  • Begünstigt die Liturgie Klerikalismus und Missbrauch?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Das Geschäft mit der Angst: Der neue Bluttest
  • Betroffene erstatten Anzeige gegen TÜV - Misereor zu Dammbruch in Brasilien
  • Prashant Baxla als Pastoralreferent - Taizé-Gebete
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Das Geschäft mit der Angst: Der neue Bluttest
  • Betroffene erstatten Anzeige gegen TÜV - Misereor zu Dammbruch in Brasilien
  • Prashant Baxla als Pastoralreferent - Taizé-Gebete
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Wie geht es weiter? Auf dem pastoralen Zukunftsweg
  • Begünstigt die Liturgie Klerikalismus und Missbrauch?
  • Das Geschäft mit der Angst: Der neue Bluttest
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff