16.06.2016

Regisseur Wenders lobt Umweltenzyklika des Papstes "Berührender Tonfall"

Der deutsche Regisseur Wim Wenders hat die Umweltenzyklika "Laudato si" von Papst Franziskus als einen der "wichtigsten Texte des 21. Jahrhunderts" gewürdigt.

Das vor einem Jahr veröffentlichte Schreiben mache auf subtile und unaufdringliche Weise deutlich, dass die Leiden der Armen nicht vom Leiden des Planeten Erde getrennt werden dürfen, schreibt Wenders in einem Gastbeitrag für die Vatikanzeitung "Osservatore Romano".

Schreiben gleiche persönlichem Brief

Besonders der Tonfall der Enzyklika berühre ihn, so Wenders. Das Dokument lese sich nicht wie ein theoretischer oder pädagogischer Text, sondern gleiche einem persönlichen Brief. Er vernehme darin die "Stimme eines Menschen, der laut denkt; die freundliche Stimme dessen, der mit mir seine Gedanken teilen will". Während der Lektüre vergesse er geradezu, dass Autor des Textes der Papst sei. Das mache die Stärke und Unmittelbarkeit der Enzyklika aus.

"Laudato si" wurde am 18. Juni 2015 veröffentlicht. Erstmals stellte damit ein Papst das Thema "Umweltschutz" in den Mittelpunkt eines solchen Schreibens. Wenders war vom Vatikan im Dezember als künstlerischer Berater für die TV-Live-Übertragung des Gottesdienstes zur Eröffnung des Heiligen Jahres engagiert worden.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 19.08.2017

Video, Samstag, 19.08.2017:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

7:00 - 14:00 Uhr 
Der Sonntag

Alles andere als Alltag

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 07:00 Uhr

Cantica

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Bürgerkrieg und Cholera im Jemen
  • Studie: "Kuschelhormon" kann Fremdenfeindlichkeit sinken lassen
  • Wasserkioske in Afrika
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

08:00 - 08:05 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:50 - 09:55 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

07:00 - 14:00 Uhr

Der Sonntag

  • Bürgerkrieg und Cholera im Jemen
  • Studie: "Kuschelhormon" kann Fremdenfeindlichkeit sinken lassen
  • Wasserkioske in Afrika
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

14:00 - 16:00 Uhr

Menschen

16:00 - 17:00 Uhr

Kompakt

17:00 - 18:00 Uhr

Autorengespräch

17:00 - 18:00 Uhr

Autorengespräch

18:00 - 19:00 Uhr

Kirche und Klassik

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

23:00 - 23:30 Uhr

Cantica

00:00 - 02:00 Uhr

Musica

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar