Die US-Firma Caterpillar stellt Baumaschinen her
Die US-Firma Caterpillar stellt Baumaschinen her

06.05.2021

Methodisten verkaufen Caterpillar-Anteile "Firma sollte sich absolut schämen"

Die methodistische Kirche in Großbritannien hat ihre Anteile an der US-Firma Caterpillar verkauft. Grund ist der Einsatz von Caterpillar-Maschinen bei der Zerstörung palästinensischer Häuser in den von Israel besetzten Palästinenser-Gebieten.

Das teilte die britische propalästinensische Organisation Sabeel-Kairos mit. Ferner warf sie Caterpillar eine schlechte Bilanz in Bezug auf Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführung vor.

Fotos belegten den Einsatz von Caterpillar-Fahrzeugen bei der Zerstörung von Ackerland, Olivenhainen und palästinensischer Häuser sowie beim Bau von illegalen israelischen Siedlungen, zitiert die Organisation David Haslam vom Finanzausschuss der Kirche.

Die Firma wisse genau, "wofür die Fahrzeuge verwandt werden, und sollte sich absolut schämen", so Haslam laut Mitteilung. Caterpillar wies eine direkte Beteiligung an Verkäufen ihres Materials nach Israel zurück.

Verkauf von Anteilen der "HeidelbergCement"

Bereits 2020 hatte die Kirche Anteile am deutschen Baustoffkonzern "HeidelbergCement" verkauft. Sie warf dem Unternehmen vor, am Bau illegaler israelischer Siedlungen beteiligt zu sein.

Die palästinensisch-christliche Initiative "Kairos-Palästina" hatte zuletzt im Juli 2020 unter dem Titel "Schrei nach Hoffnung" zu einer Unterstützung der sogenannten BDS-Kampagne (Boycott, Divestment and Sanctions) aufgerufen.

BDS biete gewaltfreie Möglichkeiten für wirtschaftliche, kulturelle und akademische Maßnahmen sowie für "direkte politische Interessenvertretung zur Beendigung von Besatzung und Unterdrückung".

(KNA)

Mit Willibert auf Sizilien

Eindrücke von der DOMRADIO.DE-Reise

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 22.10.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…