Demonstrantin mit Nicaragua-Flagge in Managua
Demonstrantin mit Nicaragua-Flagge in Managua

23.04.2019

Weihbischof und Menschrechtler Silvio Baez verlässt Nicaragua Papst ruft Bischof nach Rom

Weihbischof Silvio Baez hatte sich für die Menschenrechte in Nicaragua eingesetzt. Jetzt wurde er erst einmal von Papst Franziskus nach Rom gerufen.

Weihbischof Silvio Baez hat auf Bitte von Papst Franziskus am Dienstag sein Heimatland Nicaragua verlassen. Das teilte Baez via Twitter mit. "Ein herzlicher Gruss vom Flughafen in Managua. In Gehorsam zu Papst Franziskus verlasse ich das Land in Richtung Rom", schrieb Managuas Weihbischof, der sich zuletzt immer wieder mit der Regierung angelegt und die Einhaltung von Menschenrechten angemahnt hatte. Diese Woche werde er allerdings noch mit Angehörigen in Miami verbringen.

Keine "permanente Lösung"

Baez muss auf Wunsch des Papstes einige Zeit in Rom bleiben. Das hatte Managuas Erzbischof, Kardinal Leopoldo Brenes, während einer Pressekonferenz jüngst mitgeteilt. Der Papst habe Baez darum kürzlich während einer Privataudienz im Vatikan gebeten. Eine konkrete Dauer für den Rom-Aufenthalt seines Weihbischofs nannte der Kardinal nicht. Er stellte aber klar, dass es sich nicht um eine "permanente" Lösung handele.

Nicaragua erlebt seit April 2018 eine Krise mit landesweiten Protesten gegen die Regierung von Präsident Daniel Ortega. Seit Beginn kamen rund 350 Menschen ums Leben, Tausende wurden verletzt. Die katholische Kirche in Nicaragua kritisierte immer wieder in scharfer Form Menschenrechtsverletzungen der Regierung.

Weggang mit Beigeschmack

Weihbischof Baez gehörte dabei zu den Wortführern. Während der Proteste gewährte er bedrohten Studenten in seiner Kirche Schutz und wurde bei einem Zwischenfall von regierungsnahen Schlägern verprügelt. Über die sozialen Netzwerke informierte der Geistliche immer wieder über Übergriffe der Sicherheitskräfte. Inzwischen folgen ihm allein auf Twitter etwa 140.000 Menschen. Teile der nicaraguanischen Opposition zeigten sich enttäuscht über die Entscheidung des Papstes.

Der "Weggang von Monsenor Baez aus dem täglichen Leben und der nicaraguanischen Kirche" hinterlasse einen faden Beigeschmack, kommentierte Bischof Abelardo Mata Guevara zuletzt in der regierungskritischen Tageszeitung "La Prensa". Der Papst habe seine Entscheidung aber sicher aus einer guten Absicht heraus getroffen, immerhin habe die sandinistische Regierung von Daniel Ortega eine Diffamierungskampagne gegen Baez gefahren und amerikanische Diplomaten hätten über Attentatspläne berichtet, so Mata Guevara.

(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 25.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Schöpfung bewahren - Fridays For Future gehen wieder auf die Straßen
  • Dreikönigswallfahrt: Orgelmusik und Architektur
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kölner Betroffenen-Beirat zur Entschädigungslösung der Bischöfe
  • Churches für Future sind bei Klimastreik dabei
  • Dreikönigswallfahrt: Kollekte für Beirut
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kölner Betroffenen-Beirat zur Entschädigungslösung der Bischöfe
  • Churches für Future sind bei Klimastreik dabei
  • Dreikönigswallfahrt: Kollekte für Beirut
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • "Choco4Change": Mit Schokolade das Klima schützen
  • Gratis-Haarschnitte für Obachlose
  • 60 Jahre Kölner Kunststation Sankt Peter
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • "Choco4Change": Mit Schokolade das Klima schützen
  • Gratis-Haarschnitte für Obachlose
  • 60 Jahre Kölner Kunststation Sankt Peter
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Libanon-Hilfe vom Erzbistum Köln
  • Churches for Future
  • Betroffenenbeirat zur Bischofskonferenz
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…