Handy
App auf dem Handy gibt Orientierungshilfe

20.03.2018

Katholikentag Münster bietet App als Orientierungshilfe Nützlicher Helfer

Zum Katholikentag im Mai in Münster gibt es ab sofort eine Orientierungshilfe für das Smartphone. Die App soll eine nützliche Helferin durch das Programm des Katholikentags mit seinen mehr als 1.000 Veranstaltungen sein.

Das sagte Katholikentags-Geschäftsführer Roland Vilsmaier am Dienstag in Münster. Die Anwendung führe durch das Angebot, zeige den Weg zu den Veranstaltungsorten und ermögliche Nutzern, ihre Programmfavoriten zu verwalten, hieß es. Sie kann unter katholikentag.de/app heruntergeladen werden.

Ampelsystem

Zu den weiteren Funktionen zählt demnach ein Ampelsystem, das 30 Minuten vor Beginn einer Veranstaltung zeigt, ob noch Besucher in den Saal kommen können oder ob sie bereits voll besetzt ist. Neu ist auch die Möglichkeit, Nachrichten über die Großveranstaltung zu empfangen, wie es weiter hieß.

"Orte in der Umgebung"

Ebenso würden Programmpunkte angezeigt, die von der aktuellen Position des Nutzers aus zu Fuß erreichbar sind. Der Bereich "Orte in der Umgebung" präsentiere eine Übersicht der umliegenden Veranstaltungsorte sowie Gaststätten, Toiletten, Angebote zur Kinderbetreuung, Bushaltestellen, Sanitätsstationen und Servicepunkte. Zusätzlich wiesen kleine Icons auf barrierefreie Veranstaltungen wie etwa solche mit Gebärdendolmetscher hin.

Der 101. Katholikentag findet vom 9. bis 13. Mai unter dem Motto "Suche Frieden" in Münster statt. Bisher wurden den Angaben zufolge bereits knapp 40.000 Dauerkarten und weitere 11.000 Tageskarten verkauft.

(KNA)