Was kann gegen religiöses Mobbing getan werden?
Zwei Jungen mit Kippa
Schulkinder mit Ranzen
Schulkinder mit Ranzen

02.07.2021

Gütesiegel für Antisemitismus-Prävention an kirchlichen Schulen Zwölf Kriterien

Katholische und evangelische Kirche in Niedersachsen haben für ihre Schulen ein neues Gütesiegel Prävention und Intervention gegen Antisemitismus entwickelt. Insgesamt werden zwölf Kriterien zur Bewertung herbeigezogen.

Das Gütesiegel soll den Bildungseinrichtungen dabei helfen, ihre Aktivitäten zur Verhinderung von Antisemitismus besser zu bündeln, verbindlich zu machen und zu ergänzen, wie die Schulstiftung im Bistum Osnabrück und die Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen am Freitag in Hannover mitteilten.

Kirchliche Schulen mit ihrem christlichen Profil seien besonders herausgefordert, Antisemitismus zu bekämpfen, hieß es. Die Beziehung von Judentum und Christentum sei einzigartig.

Zwölf Kriterien

Die zwölf Kriterien für das Gütesiegel sehen unter anderem die Beauftragung einer Person für Antisemitismusprävention und -monitoring an der jeweiligen Schule, Fortbildungen für alle Mitarbeitenden und Festlegung von Regeln zur Intervention vor.

Auch die Begegnung mit jüdischen Menschen und Institutionen sowie der Besuch einer KZ-Gedenkstätte oder einer anderen Einrichtung zum Gedenken an die Schoah werden verlangt. Weiter sollen für jüdische Schülerinnen und Schüler koschere Nahrungsmittel angeboten werden.

Gütesiegel sollen bei Festakten verliehen werden

Kirchliche Schulen sind laut den Initiatoren aufgerufen, sich ab dem kommenden Schuljahr im Rahmen eines Projekts um die Bewerbung für das Gütesiegel zu bemühen. Die Zertifizierung und Verleihung erfolge durch eine Jury, der unter anderen eine Vertreterin des Zentralrats der Juden in Deutschland und Experten der Universitäten Oldenburg, Göttingen, Münster und Paderborn angehörten.

Die Gütesiegel sollen bei einem öffentlichen Festakt verliehen werden. Anträge auf Verleihung können bei der Schulstiftung des Bistums Osnabrück eingereicht werden.                                     

(KNA)

Mit Willibert auf Sizilien

Eindrücke von der DOMRADIO.DE-Reise

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 16.10.2021
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Sizilien: DOMRADIO.DE Pilgerreise
  • Neues Pilotprojekt: Muezzin-Ruf in Köln
  • Wie klappt Nachhaltigkeit?
11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Domradio-Rätsel aus Sizilien
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Domradio-Rätsel aus Sizilien
16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

16:00 - 19:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Lichterfeier aus Taize

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…