Bischof Norbert Trelle
Bischof Norbert Trelle
...Fastenbrechen sehr befremdlich
Fastenbrechen beginnt mit Datteln und Wasser

30.06.2016

Bischof Trelle gratuliert Muslimen zum Fastenbrechen "Jede Sure erinnert an die Barmherzigkeit Gottes"

Die Barmherzigkeit Gottes spielt für Christen und Muslime gleichermaßen eine wichtige Rolle. Das betont der Hildesheimer Bischof Norbert Trelle in einem Brief an die muslimischen Gemeinden auf dem Gebiet des Bistums Hildesheim.

Darin gratuliert er ihnen in diesen Tagen zum Fest des Fastenbrechens am Ende des Monats Ramadan. "Uns diese Barmherzigkeit Gottes zum Vorbild zu nehmen und sie in jeder Begegnung mit einem anderen Menschen zu unserer Handlungsgrundlage zu machen – das ist das Motto, mit dem auch wir Christen unseren Alltag gestalten wollen, und in dem wir uns Ihnen als Muslime verbunden wissen", schreibt Trelle, der dabei Bezug nimmt auf das von Papst Franziskus für alle Katholiken weltweit ausgerufene Heilige Jahr der Barmherzigkeit.

Sure erinnert an Barmherzigkeit Gottes

Zur Bedeutung der Barmherzigkeit im Islam und für die Muslime stellt der Bischof fest: "Jede einzelne Sure im Koran erinnert in ihrem ersten Satz an die Barmherzigkeit Gottes, und ich weiß, dass viele Muslime gerade in der Barmherzigkeit Gottes eine seiner zentralen Eigenschaften sehen."

Er schaue auf ein weiteres Jahr gelingenden Dialogs zwischen Christen und Muslimen im Bistum Hildesheim zurück, so Trelle. "Viele Begegnungen und Initiativen, die gemeinsam von Muslimen und Christen getragen werden, bereichern unser Zusammenleben und helfen uns dabei, uns mit unseren verschiedenen Religionen immer besser kennen zu lernen."

Gottes Segen für die Muslime

Der Bischof schließt sein Schreiben mit dem Wunsch nach einem fröhlichen Fest des Fastenbrechens und Gottes Segen für die Muslime und deren Familien.

Sommertour Pilgern Zwei Null 19

12 Dome in 12 Tagen: Die multimediale Radpilgertour!

Sommer-Gewinnspiel

Ab dem 15. Juli wochentäglich: unser multimediales Sommer-Gewinnspiel. Kirchengeräusch anhören, erraten und gewinnen!

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.07.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Arbeiten, wo andere Urlaub machen – Seelsorger auf einem Kreuzfahrtschiff
  • Die evangelischen Räte
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • KiTa Entlassungsfeier der Vorschulkinder
  • Das Museum Ludwig erhält ein Mahnmal zum Gedenken an die Nagelbombe in der Keupstraße
11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • KiTa Entlassungsfeier der Vorschulkinder
  • Das Museum Ludwig erhält ein Mahnmal zum Gedenken an die Nagelbombe in der Keupstraße
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag. (Achtung: Sommerpause ab 1. Juli)