Wolfgang Niedecken
Wolfgang Niedecken

24.07.2019

Niedecken bereut, Kinder nicht religiös erzogen zu haben "Ihnen fehlt eine gewisse kulturelle Grundlage"

Wolfgang Niedecken selbst ist aus der Kirche ausgetreten, sieht sich jedoch weiterhin als "restkatholisch". Gott pfeife ihn manchmal zurück – wie ein guter Freund das auch tue. Er bedauert es teilweise, dies nicht an seine Kinder weitergegeben zu haben.

Wolfgang Niedecken (68), Frontmann von BAP, bereut nach eigenem Bekunden "teilweise", seine Kinder nicht religiös erzogen zu haben. "Ihnen fehlt eine gewisse kulturelle Grundlage", sagte Niedecken dem vom Bistum Limburg herausgegebenen Magazin "Eulenfisch". Niedecken hat aus seiner ersten Ehe zwei Söhne und aus der zweiten zwei Töchter.

Haltung in der DNA angelegt

Der Sänger und Maler, der vor Jahrzehnten aus der Kirche ausgetreten ist, sieht sich selbst demnach als "restkatholisch". Diese Haltung sei in der DNA angelegt und lasse sich in seiner Familie bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen. Niedecken spricht von einem Gottesverhältnis, wie es der Pfarrer in den Don-Camillo-Filmen habe.

Manchmal befinde er sich in einem Gespräch mit einem guten Freund, "dem ich vertraue und der mich manchmal zurückpfeift". Mit Blick auf die aktuelle Situation der katholischen Kirche äußerte Niedecken Zweifel, ob "den meisten Funktionsträgern wirklich bewusst ist, was dieser Papst für eine Chance bietet". Franziskus eröffne im Blick auf Menschen weltweit "eine ganz andere Perspektive auf den Glauben".

(KNA)

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Ab Montag, 16. September wieder jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.09.
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Kirche wohin - Vorstellung des Ökumenetags mit Franz-Josef Bertram
  • Bischof Hofmann über die weisen emeritierten Bischöfe
  • Blickpunkt "Weise oder abgeschrieben?" - Granny Aupairs im In- und Ausland
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Erzbischof Ludwig Schick feiert seinen 70. Geburtstag
  • Weltfriedenstag: Aktion Aufschrei, Gespräch mit Christine Hoffmann Generalsekretärin von pax Christi
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Erzbischof Ludwig Schick feiert seinen 70. Geburtstag
  • Weltfriedenstag: Aktion Aufschrei, Gespräch mit Christine Hoffmann Generalsekretärin von pax Christi
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff