Neue Nachbarn im Erzbistum Köln
Neue Nachbarn im Erzbistum Köln

03.08.2020

Erzbistum Köln will weiterhin Geflüchteten helfen "Wir stehen bereit, um Menschen aufzunehmen!"

Kölns Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hat die Bereitschaft im Erzbistum Köln bekräftigt, Flüchtlingen aus griechischen Lagern zu helfen. Mit der Aktion Neue Nachbarn habe man bereits ein bewährtes Hilfenetz aufgebaut.

Angesichts weiterer Überführungen von Kindern und ihren Familien aus griechischen Flüchtlingslagern nach Deutschland hat der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki noch einmal die Bereitschaft bekräftigt, diese Menschen auch im Erzbistum Köln zu versorgen. "Wir im Erzbistum Köln stehen bereit, um Menschen aufzunehmen." Der Wille zu helfen, so der Kardinal, sei nach wie vor groß. "Mit der Aktion Neue Nachbarn haben wir in den vergangenen fünf Jahren dafür ein bewährtes Hilfenetz auf- und ausgebaut."

220 Geflüchtete kommen nach NRW

Vor gut einer Woche wurden erneut kranke Kinder und ihre Familien nach Deutschland ausgeflogen. Insgesamt sollen laut Bundesinnenministerium bis Ende August 928 Migrantinnen und Migranten aus den überfüllten Lagern auf den griechischen Inseln nach Deutschland kommen, um hier ein Asylverfahren zu durchlaufen, darunter 243 kranke Kinder. In Nordrhein-Westfalen sollen demnach rund 220 Personen untergebracht werden. Über die Zentrale Unterbringungs-Einrichtung (ZUE) in Wuppertal werden sie nach Abschluss des Asylverfahrens auf Kommunen in NRW verteilt.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) war am 2. August mit NRW-Flüchtlingsminister Joachim Stamp (FDP) nach Griechenland aufgebrochen. In Gesprächen unter anderem mit Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis (Nea Dimokratia) soll es um die Flüchtlingssituation, europäische Migrationspolitik, den Schutz der Außengrenzen und eine mögliche Unterstützung durch NRW gehen. Laschet besucht am 4. August auch zwei Flüchtlingslager, darunter Moria auf der griechischen Insel Lesbos.

Menschen stehen für Flüchtlingshilfe bereit

"Sie haben ihre Heimat aufgeben müssen, nicht, weil sie unbedingt zu uns wollen, sondern weil sie es wegen eines fürchterlichen Kriegs oder katastrophaler humanitärer Zustände nicht mehr ausgehalten haben", so Woelki weiter und erinnert an die Flüchtlingsbewegung 2015 und 2016: "Seitdem zeigen viele Menschen eindrucksvoll, gerade auch bei uns im Erzbistum Köln, welche Hilfe und Unterstützung notwendig ist und geleistet werden kann. Und diese Menschen stehen auch jetzt bereit."

Erfahrene Helfende und Netzwerke

Kardinal Woelki hatte die Aktion Neue Nachbarn im November 2014 gegründet, um Flüchtlinge willkommen zu heißen und sie bei der Integration in Deutschland zu unterstützen. Dafür richtete er gemeinsam mit dem Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln einen Soforthilfe-Fonds für die Arbeit von Flüchtlingsinitiativen in den Gemeinden vor Ort ein.

Aktuell setzen sich mehr als 10.000 ehrenamtlich Engagierte und rund 230 Hauptamtliche auf vielfältige Weise für die Integration ankommender Menschen ein – unter anderem in mehr als 1.700 gemeindlichen und verbandlichen Maßnahmen, die vom Erzbistum mit fast sechs Millionen Euro gefördert wurden. Unterstützung vor Ort leisten auch die Fachdienste für Integration und Migration der Caritas.

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 14.04.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Staatsleistungen an Kirchen
  • Pfarrer zum 1. FC Köln: Droht der Abstieg?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie Sehende Blinden helfen: Die deutschen Blindenfreunde
  • Cordula Stratmann und ihr Lebensroman
  • Todestag Georg Friedrich Händel
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie Sehende Blinden helfen: Die deutschen Blindenfreunde
  • Cordula Stratmann und ihr Lebensroman
  • Todestag Georg Friedrich Händel
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kantor lädt zu Mitsing-Abenden am PC
  • Frühjahrsputz im Kölner Dom: Böden blitzblank gereinigt
  • Wie sehr beschädigt die Kanzlerfrage die Union?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Kantor lädt zu Mitsing-Abenden am PC
  • Frühjahrsputz im Kölner Dom: Böden blitzblank gereinigt
  • Wie sehr beschädigt die Kanzlerfrage die Union?
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!