26.02.2019

Erzbistum Köln stellt 15 neue Integrationsbeauftragte ein Für ein gelingendes Zusammenleben

Das Erzbistum Köln will noch in diesem Jahr 15 neue Integrationsbeauftragte einstellen. Sie sollen in den Kirchengemeinden das ehren- und hauptamtliche Engagement für Flüchtlinge unterstützen, wie die Erzdiözese ankündigte.

Die beiden ersten Beauftragten beginnen ihre Arbeit bereits am 1. März.

Die Neueinstellungen sind laut Angaben Teil der Aktion "Neue Nachbarn" innerhalb der Flüchtlingshilfe Köln. Kooperationspartner ist die Caritas. Ziel sei eine möglichst optimale Integration von Flüchtlingen in die Gesellschaft, hieß es. Dazu sollten die Beauftragten, die kirchlichen Flüchtlingshelfer durch Information, Beratung und Begleitung unterstützen. Zudem gehöre die Organisation von Qualifizierungsangeboten etwa zum Jobpaten oder Sprachvermittler zu ihren Aufgaben.

Die Aktion "Neue Nachbarn" war 2014 vom Erzbistum Köln gegründet worden. Leiter ist Diözesan-Caritasdirektor Frank Johannes Hensel.

Integration unterstützen

Nach dessen Worten ging es auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise vor fünf Jahren um die Erstversorgung der Ankommenden. Heute dagegen seien die Helfer immer mehr gefordert, die Integration zu unterstützen. Dazu seien die 15 Beauftragten notwendig.

"Die Unterstützung benachteiligter Menschen steht im Zentrum dieser Pläne", verdeutlichte Hensel. Es bestehe die Notwendigkeit, gemeinsam mit anderen Akteuren aktive Schritte zur Integration zu unternehmen.

Einem herzlichen Ankommen solle ein gelingendes Zusammenleben folgen, sagte der Diözesan-Caritasadirektor.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 05.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • 125. Todestag Friedrich Engels - Engels und das Christentum
  • Meine Heimatkirche - Moderator und Komiker Guido Cantz erzählt
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Pilgern auf dem Jakobsweg zur Zeit der Corona-Pandemie
  • Es wird heiß: Temperaturen in Kirchen
  • Corona: So starten katholische Schulen nach den Sommerferien
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Pilgern auf dem Jakobsweg zur Zeit der Corona-Pandemie
  • Es wird heiß: Temperaturen in Kirchen
  • Corona: So starten katholische Schulen nach den Sommerferien
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Explosion in Beirut: Auch Kirche betroffen
  • Menschenrechtsverletzungen: Uiguren in chinesischen Lagern
  • Woelki schockiert über Explosion im Libanon: "Beten wir für die Toten"
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Explosion in Beirut: Auch Kirche betroffen
  • Menschenrechtsverletzungen: Uiguren in chinesischen Lagern
  • Woelki schockiert über Explosion im Libanon: "Beten wir für die Toten"
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…