0-Euroschein für den Dicken Pitter
0-Euroschein für den Dicken Pitter

13.12.2018

Neuer Euroschein mit "Dickem Pitter" in Sonderedition Null Euro für den guten Zweck

Sammler und Freunde des Null-Euroscheins dürfen sich freuen: Anlässlich der Restaurierung Kölns berühmtester Glocke, des "dicken Pitters", kommt nun eine neue Sonderedition heraus. Hinter dem scheinbar wertlose Schein steckt noch mehr.

Die dritte Auflage des beliebten Euroscheins, mit Motiv des "Dicken Pitters", ist ab sofort im Online-Shop und in den Souvenirläden des Domes zum Preis von zwei Euro erhältlich. Fälschungssicher, mit Mikroschrift, Wasserzeichen und Hologramm.

Kommt Kölner Dom und "Dicken Pitter" zugute

"Der Erlös kommt dem Kölner Dom direkt zugute, wie alles, was bei der Domkloster 4 GmbH verkauft wird", sagt Heinz Fey gegenüber DOMRADIO.DE. Er ist bei der Domkloster 4 GmbH für die Produktentwicklung zuständig.

Eine Druckerei in Frankreich hat die Lizenz, solche Geldscheine zu drucken. Entdeckt haben die Franzosen das als Sammelleidenschaft.

Neue Rückseite mit europäischen Sehenswürdigkeiten

Auf der Rückseite dieser Sammlerstücke sind Sehenswürdigkeiten aus ganz Europa zu sehen.

Durch die Diskussionen um den Brexit wurde im Jahr 2017 der "Tower of London" gegen den "Torre de Belém" in Lissabon ausgetauscht. Die veränderte Rückseite ist besonders für Sammler ein neuer Anreiz.

Restaurierung der größten Glocke abgeschlossen

Die Petersglocke, von den Kölnern liebevoll "Dicker Pitter" genannt, läutet seit 1924 im Dom und erklingt zu allen hohen kirchlichen Feiertagen.

Doch die letzten anderthalb Jahre stand die größte Glocke im Domgeläut still, da zum nachhaltigen Schutz und zur Klangverbesserung eine neue Aufhängung des Klöppels gefertigt und aufwändig aus einem tonnenschweren Stahlblock gefräst wurde.

Der "Dicke Pitter" läutet wieder

Pünktlich zu Allerheiligen wurden die letzten Arbeiten an der Petersglocke abgeschlossen und die aufwändig gefertigte Aufhängung für den Klöppel wurde fachmännisch montiert und exakt justiert.

Nun ist ein optimaler Anschlag der Glocke gewährleistet, der nicht nur zur Klangverbesserung beiträgt, sondern künftig auch ein optimales Schwingverhalten des "Dicken Pitters" ermöglicht.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.06.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Trump Again? Was US-Wähler bei einer zweiten Amtszeit erwarten
  • Fußball und Glaube - Christlicher BVB-Fanverein auf dem Kirchentag
  • DOMRADIO-Blickpunkt - Ist die Eucharistie noch ein richtiges Mahl?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Taufpaten und ihre Verantwortung
  • Fronleichnam im domradio - Vorschau
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Taufpaten und ihre Verantwortung
  • Fronleichnam im domradio - Vorschau
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Auftakt: Evangelischer Kirchentag in Dortmund
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Auftakt: Evangelischer Kirchentag in Dortmund
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff