Symbolbild: Gestresste und gelangweilte Familie in der Wohnung
Symbolbild: Gestresste und gelangweilte Familie in der Wohnung

23.03.2021

Familienbund fordert nationalen Familiengipfel im Kanzleramt Besorgniserregende Situation

Eine weiterhin stockende Bekämpfung der Pandemie sei unzumutbar, so der Familienbund der Katholiken. "Besorgniserregend" sei die Situation vieler Familien nach einem Jahr Pandemie. 

Der Familienbund der Katholiken hat mit Blick auf die Verlängerung des Lockdown einen nationalen Familiengipfels im Bundeskanzleramt gefordert. "Die Verfassung vieler Familien ist nach einem Jahr erheblicher Mehrfachbelastungen, empfindlicher Bildungseinbußen und weitreichender sozialer Einschränkungen besorgniserregend", sagte Familienbund-Präsident Ulrich Hoffmann am Dienstag in Berlin.

"Das bevorstehende Osterfest 2021 ähnelt in der Vielzahl der Einschränken allzu sehr an die Osterzeit des Vorjahres", so Hoffmann. So notwendig die Schutzmaßnahmen angesichts wieder steigender Infektionszahlen auch seien, sei eine weiter stockende Pandemiebekämpfung niemandem mehr zumutbar.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 17.05.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!