Digitalisierung gibt es heute fast überall
Digitalisierung gibt es heute fast überall
Stefan Heße, Erzbischof von Hamburg
Erzbischof Stefan Heße
Peter Neher
Peter Neher

22.09.2019

Bundesweiter Caritas-Sonntag in Schwerin eröffnet Digitalisierung eine Chance bieten

Der Caritas-Sonntag ist mit einer zentralen Feier am Sonntag in Schwerin eröffnet worden. Das Motto der Jahreskampagne "Sozial braucht digital" stand im Mittelpunkt des Tages.

Zur Eröffnung des Caritas-Sonntags in Schwerin kritisierte der Präsident des Deutschen Caritasverbandes, Peter Neher, laut Manuskript, dass Digitalisierung von der Politik vor allem als Thema der Wirtschaft und Wissenschaft behandelt werde. Auch der Sozialbereich sei Schauplatz von Digitalisierung, betonte er. Dies müsse im Blick sein, "wenn der gesellschaftliche Zusammenhalt nicht weiter gefährdet werden soll".

"Digitalisierung bietet große Chancen"

In den Einrichtungen der Caritas, die unter anderem Krankenhäuser, Altenheime und Kindergärten betreibt, spiele das Digitale immer selbstverständlicher eine Rolle, wenn etwa Tablets, Apps oder Virtual-Reality-Brillen zum Einsatz kämen. "Zweifellos muss die Digitalisierung für die Menschen da sein - und nicht umgekehrt", so Neher.

Neher äußerte sich im Eröffnungsgottesdienst, dem Hamburgs Erzbischof Stefan Heße vorstand, in der Schweriner Propsteikirche Sankt Anna. Heße sagte: "Die Digitalisierung bietet sowohl im Leben als auch im Zusammenleben von uns Menschen große Chancen." Dennoch sei sie auch kritisch und vorsichtig zu sehen. So müssten etwa im Internet verfügbare Daten insbesondere in der Medizin und der Arbeitswelt geschützt werden.

Bei einem anschließenden Spaziergang durch die Innenstadt stellten mehrere Caritas-Dienste der Jugendhilfe und der sozialen Beratung ihre Angebote vor.

Caritas-Sonntag - Instituion seit 1995

Der Caritas-Sonntag wurde erstmals im 1995 gegründeten Erzbistum Hamburg eröffnet. Mit ihm macht das katholische Hilfswerk bundesweit auf seine Arbeit aufmerksam und bittet um Spenden.  Er findet jedes Jahr Ende September statt. In vielen Kirchengemeinden gestalten Caritas-Gruppen die Gottesdienste.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 21.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Gebet der Religionen in Krisenzeiten der Welt - was ist für heute geplant?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…