Archiv: Kirchliches Filmfestival 2017
Archiv: Kirchliches Filmfestival 2017
Prominenz beim kirchlichen Filmfestival 2017 - Heiner Geißler und Annette Schavan
Prominenz beim kirchlichen Filmfestival 2017 - Heiner Geißler und Annette Schavan

14.03.2018

Kirchliches Filmfestival startet mit Doku "Eldorado" Geschichten von Flüchtlingen und Migranten

Es geht um Flucht und Menschlichkeit. Alle Filme, die ab Mittwoch auf dem Kirchlichen Filmfestival im Cineworld Recklinghausen über den Bildschirm flimmern, befassen sich mit Geschichten von Flüchtlingen und Migranten.

Das 9. Kirchliche Filmfestival startet am Mittwoch mit dem Dokumentarfilm "Eldorado". Regisseur Markus Imhof präsentiert den Film zum Thema Flucht und Menschlichkeit (20.00 Uhr), wie die Veranstalter in Recklinghausen mitteilten. Der Film erzählt Geschichten von Flüchtlingen und Migranten. Bis Sonntag zeigt das Festival 12 Spiel- und Dokumentarfilme sowie drei Kurzfilme im Cineworld Recklinghausen zu Themen wie Menschlichkeit, Mitleiden, Ethik, Gerechtigkeit und Solidarität. Zum Abschluss ist das Bibeldrama "Maria Magdalena" zu sehen, das an Ostern in die Kinos kommen soll.

Am Samstag werden die Gewinner des Filmfestivals ausgezeichnet. Der mit 2.000 Euro dotierte Hauptpreis geht an den Regisseur Francisco Varone und Produzent Gunter Hanfgarn für das Roadmovie "Camino a la Paz" ("Weg zum Frieden"/"Weg nach La Paz"). Ein argentinischer Taxifahrer und sein muslimischer Fahrgast brechen darin zu einer gefährlichen Reise von Buenos Aires in die 3.000 Kilometer entfernte bolivianische Stadt La Paz auf. Der undotierte Kinder- und Jugendfilmpreis geht an "Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs" von Christian Theede.

Bundesweit einzigartig

Das Kirchliche Filmfestival gibt es seit 2010. Es ist in seiner Ausrichtung bundesweit einzigartig. "Flucht und Migration, Umweltprobleme und ihre Folgen, wachsende Ungleichheiten und Armut machen - wie unsere Filmauswahl zeigt - nicht Halt vor Grenzen", so Veranstalter Marc Gutzeit. Die künstlerischen Leiter Horst Walther und Michael Kleinschmidt betonen, das Festival konzentriere sich auf Filme, "die unser Zusammenleben in einer globalisierten Welt in den Fokus rücken".

Als filmschaffende Gäste eingeladen sind neben Varone und Hanfgarn auch Schauspielerin Maryne Cayon, Drehbuchautorin Anna Plauch, Produzent Holger Ellermann sowie die Regisseure Markus Imhoof, Eibe Maleen Krebs, Katja Benrath, Stefan Hering, Tom van den Hurk, Blandine Lenoir und Peter Ott.

Die Schirmherrschaft über das Festival haben der katholische Bischof von Münster, Felix Genn, die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, sowie Recklinghausens Bürgermeister Christoph Tesche (CDU). Zu den Förderern gehören das Bistum Münster, die Evangelische Kirche von Westfalen und die Deutsche Bischofskonferenz; Medienpartner sind der «Filmdienst» und «epd Film».

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 09.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Zehn Tage Quarantäne wegen einer einzigen Minute
  • 60 Jahre Jim Knopf
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Tag der indigenen Völker
  • Theologe Tobias Brandner zur Situation in Hongkong
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Tag der indigenen Völker
  • Theologe Tobias Brandner zur Situation in Hongkong
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…