Landesbischof Ralf Meister und Weihbischof Wilfried Theising in der Marktkirche in Hannover
Landesbischof Ralf Meister und Weihbischof Wilfried Theising in der Marktkirche in Hannover
Landtagspräsident Bernd Busemann (l-r), Elke Büdenbender, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Noxolo Kiviet, Parlamentspräsidentin der südafrikanischen Provinz Eastern Cape
Landtagspräsident Bernd Busemann (l-r), Elke Büdenbender, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Noxolo Kiviet, Parlamentspräsidentin der südafrikanischen Provinz Eastern Cape

27.10.2017

Neues Landtagsgebäude in Hannover eröffnet "Werkstatt für humanitäre Leitlinien"

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Marktkirche ist in Hannover die Eröffnung des neuen Landtagsgebäudes gefeiert worden. Der evangelische Landesbischof Ralf Meister sprach vom Parlament als dem "wichtigsten Ort der Demokratie".

Zur Eröffnung des neuen Landtagsgebäudes feierten der evangelische Landesbischof Ralf Meister und der katholische Vechtaer Weihbischof Wilfried Theising mit Regierungsmitgliedern und den Abgeordneten einen Gottesdienst in der Marktkirche. In seiner Predigt ging Meister auf die Architektur des neuen Parlaments ein und auf die Aufgaben, die sich aus ihr ergeben. 

Die Demokratie als Staatsform brauche weder Aufmarschplätze noch Herrschaftspaläste, sondern offene Häuser, in denen die Zukunft des Gemeinwesens gestaltet werde. Meister nannte das Parlament auch eine "Werkstatt für humanitäre Leitlinien" und ein "Labor für eine gerechte, friedliche Welt".

Bitte um Schutz durch Gott

Daraus ergebe sich die Aufgabe der Parlamentarier, einander zu achten und Sorgfalt in der Sprache beim politischen Wettstreit zu halten. Das Parlament stehe zudem für den besonderen Schutz des Volkes, so der Landesbischof. "Es bewahrt den Innenraum unserer Freiheitsrechte und setzt nach außen Grenzen, so diese Ordnung gefährdet ist. Ein Schutz, für den wir heute Gott anrufen", sagte Meister.

Das Parlament im sogenannten Leineschloss in Hannover war über drei Jahre lang komplett entkernt, saniert und umgebaut worden. Der neue Plenarsaal hat erstmals Tageslicht und bietet Platz für 160 Abgeordnete sowie auf zwei Tribünen Sitzplätze für 260 Besucher und 30 Journalisten. Die Kosten werden mit 58,2 Millionen Euro angegeben.

Zum anschließenden Festakt zur Eröffnung mit rund 700 Gästen kam auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Auch die ehemaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff (CDU) und Gerhard Glogowski (SPD) hatten zugesagt.

(KNA)

Adventskalender

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 15.12.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Kulturgeschichte des Schlafes
  • Die besondere Weihnachtsvigil in Köln-Sülz
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Kulturgeschichte des Schlafes
  • Die besondere Weihnachtsvigil in Köln-Sülz
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…