Jugendliche stehen im Mittelpunkt der Bischofssynode im Oktober 2018
Jugendliche stehen im Mittelpunkt der Bischofssynode im Oktober 2018

13.06.2017

Vatikan stellt Fragebogen für Jugendliche ins Internet "Jugendliche, Glaube und Berufungsunterscheidung"

Der Vatikan startet eine weltweite Befragung von Jugendlichen zur Vorbereitung der nächsten Bischofssynode. In fünf Sprachen geht der Fragebogen am Mittwoch online.

Der Vatikan wird einen Fragebogen für Jugendliche zur Vorbereitung auf die Bischofssynode 2018 über die Rolle des Nachwuchses in der Kirche ins Internet stellen. Von Mittwoch bis zum 30. November können junge Menschen über einen Online-Fragebogen Auskunft zu ihrem Leben und Glauben geben. Die Antworten sollen als Teil eines breiteren Konsultationsprozesses in die Vorbereitung der Bischofsversammlung eingehen, wie der Vatikan am Dienstag mitteilte. Die Synode im Oktober 2018 steht unter dem Thema "Die Jugend, der Glaube und die Berufungsunterscheidung".

Die für Oktober 2018 geplante Bischofssynode wird sich unter dem Titel "Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung" erstmals mit der Altersgruppe der 16- bis 29-Jährigen in der katholischen Kirche befassen. Kirchenführer aus aller Welt werden darüber sprechen, was junge Menschen heute glauben und wie man ihr Interesse an der katholischen Kirche stärken kann.

Fragen auf fünf Sprachen 

Der Vatikan hatte bereits im Januar ein Vorbereitungsdokument mit einem Fragebogen für die Bischofskonferenzen, Ordensoberen und Vatikanbehörden veröffentlicht. Darin ging es um die Altersstruktur der Gesellschaft, religionssoziologische Fragen, Geschlechterrollen sowie Armut, Arbeitslosigkeit, Migration und Multikulturalität.

Auf der Grundlage der Antworten aus den beiden Fragebögen an Jugendliche und Kirchenvertreter wird das Synodensekretariat das Arbeitspapier der Bischofsversammlung erarbeiten. Informationen zur Synode und der Fragenkatalog auf Italienisch, Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch sollen nun unter der Adresse youth.synod2018.va zu finden sein.

(epd, KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 07.07.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Pandemie trifft Pandemie: Behandlung von HIV-Patienten zu Corona-Zeiten
  • Fleischindustrie und Massentierhaltung: Pfarrer kämpft für Veränderungen
  • Urlaub auf Balkonien: Papst Franziskus geht in die Sommerferien
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…