Journalisten
Journalisten
Joachim Frank
Joachim Frank

14.02.2020

Katholische Publizisten für Kooperation von Journalistenschulen "Ökumenische" Zusammenarbeit?

Die Gesellschaft Katholischer Publizisten Deutschlands reagiert mit Bedauern auf die vorläufige Aussetzung der Ausbildung an der Evangelischen Journalistenschule. Ist eine Kooperation von katholischer und evangelischer Journalistenschule die Lösung?

"Wir sehen mit Sorge, dass eine qualifizierte Vorbereitung auf den Journalistenberuf zur Disposition steht", erklärte der Vorsitzende der Gesellschaft Katholischer Publizisten Deutschlands (GKP), Joachim Frank, am Freitag in Bergisch Gladbach.

Der Verband regte eine Zusammenarbeit zwischen Evangelischer Journalistenschule (EJS) und dem katholischen Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) an.

Die katholische Journalistenschule ifp hat sich inzwischen offen für Gesprächen über eine Kooperation mit der Evangelischen Journalistenschule (EJS) gezeigt. "Wir werden den Kontakt mit den Kolleginnen und Kollegen suchen", sagte der Journalistische Direktor des ifp, Bernhard Remmers, am Freitag der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in München.

Am Donnerstag war bekannt geworden, dass die EJS bis auf weiteres keinen 14. Ausbildungsjahrgang ausschreiben wird. Es sei fraglich, ob es "jemals einen neuen Jahrgang geben wird", sagte der Direktor des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik (GEP), Jörg Bollmann, der "tageszeitung". Und weiter: "Wir müssen uns fragen, ob die Art, wie wir seit über 20 Jahren ausbilden, noch zeitgemäß ist."

Aktuellen Jahrgang noch ausbilden

Den aktuellen Jahrgang will die Schule noch ausbilden, wie der rbb meldete. Hintergrund sind laut "tageszeitung" vor allem Sparmaßnahmen beim GEP, zu dem die Journalistenschule gehört. Frank appellierte an das Werk, das "Bekenntnis zur Ausbildung von Nachwuchsjournalisten an der EJS durch geeignete Formen der Weiterführung zu dokumentieren".

Die Absolventen der Schule stellten "mit ihrer Arbeit unter Beweis, dass sich die Investition in Qualität auszahlt".

Die Evangelische Journalistenschule gibt es seit 25 Jahren. Sie wird von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) finanziert und hat bisher rund 200 Volontäre ausgebildet.

Unbesetzte Stellen, ungeklärte Finanzierung 

Hintergrund sind laut Zeitung vor allem Sparmaßnahmen beim GEP, zu dem die Journalistenschule gehört. Dessen Aufsichtsgremien kämen im nächsten halben Jahr zusammen, um die Zukunft der Schule zu klären. Im Gespräch sei, zwei Stellen, die in den nächsten zwei Jahren ruhestandsbedingt auslaufen, nicht nachzubesetzen.

Das betreffe unter anderem die Stelle des Schulleiters Oscar Tiefenthal, der Mitte 2022 in Ruhestand gehe. Das GEP, ein kircheneigener Verlag, zu dem die Nachrichtenagentur epd und die Zeitschrift Chrismon gehören, befindet sich in einem Umstrukturierungsprozess. Bis 2024 will er den Angaben zufolge 1,9 Millionen Euro einsparen, auch bei der Ausbildung. Die Evangelische Journalistenschule gibt es seit 25 Jahren. Sie wird von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) finanziert. Sie hat rund 200 Volontäre ausgebildet.

(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 27.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Matthias-Bruderschaft auf Pilgerweg im Oktober
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Kirchliches Filmfestival Recklinghausen
  • 60 Jahre Jesuiten in der Kunststation St. Peter
  • Mentorenpreis 2020
  • Die Rauhnächte - Ein Buch von Manfred Becker-Huberti
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Kirchliches Filmfestival Recklinghausen
  • 60 Jahre Jesuiten in der Kunststation St. Peter
  • Mentorenpreis 2020
  • Die Rauhnächte - Ein Buch von Manfred Becker-Huberti
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…