Thomas Sternberg
Thomas Sternberg

10.05.2019

Hauptthemen des Ökumenischen Kirchentags 2021 stehen fest Auf gemeinsamem Weg

Die Hauptthemen des 3. Ökumenischen Kirchentags im Jahr 2021 in Frankfurt sind abgesteckt. Im gemeisamen Präsidium sei man zwar noch nicht zu druckreifen Formulierungen gelangt, aber man könne vier Richtungen benennen.

Das sagte der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, am Freitag in Mainz.

Ein Schwerpunkt seien "Fragen des Glaubens und der Spiritualität", außerdem "das Zusammenleben zwischen Konfessionen, Religionen und Nationen sowie zwischen den Geschlechtern und Generationen im bunten Frankfurt". Ein dritter Schwerpunkt sei der Komplex der internationalen Verantwortung vom Klimawandel bis zum fairen Handel.

Ein viertes großes Thema werde in der Finanzmetropole Frankfurt am Main den Stichworten Geld, Herrschaft und Macht gewidmet sein, sagte Sternberg vor der ZdK-Vollversammlung.

Themenbereiche weiter konkretisieren

Im nächsten gemeinsamen Präsidium des Kirchentags im Oktober werde man "diese Themenbereiche in einem großen Themenkonvent weiter konkretisieren", kündigte Sternberg an. Am 7./8. Dezember 2018 hatte sich das Gremium in Frankfurt konstituiert. Es soll das Christentreffen in der Mainmetropole vorbereiten. Dem Präsidium gehören 43 Vertreter aus den christlichen Kirchen sowie sieben sogenannte Ständige Gäste an.

Bei der zweiten Präsidiumssitzung Ende März in Siegburg habe man sich "grundsätzlich zum Thema 'Abendmahl und Eucharistie' ausgetauscht", sagte Sternberg. Dieses Thema sei "nicht nur unseren evangelischen Glaubensgeschwistern besonders wichtig". Entscheidend sei, "dass wir gemeinschaftlich auftreten", betonte Sternberg.

Dazu gehöre für Katholiken auch die Frage: "Wie wollen wir überzeugend ökumenisch sein, wenn wir im Innern unserer Kirche zerstritten sind?" Er denke dabei "nicht zuletzt an die infamen Angriffe auf unseren Papst aus dem Vatikan und darüber hinaus".

(KNA)

Gottesdienste Kar- und Osterwoche

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste der Kar- und Osterwoche auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Alle Übertragungen im Überblick (pdf).

Himmelklar Podcast

WBS-Weggeleit

DURCH-ATMEN - Der neue Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 06.04.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie sieht die Karwoche in Spanien aus?
  • Blutspende nach Corona-Genese
  • Die Corona-Situation in Österreich
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wie sieht die Karwoche in Spanien aus?
  • Blutspende nach Corona-Genese
  • Die Corona-Situation in Österreich
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Spanien singt gegen die Corona-Krise
  • Was passiert bei der Chrisammesse?
  • Corona-Auswirkungen auf die Vögel
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Spanien singt gegen die Corona-Krise
  • Was passiert bei der Chrisammesse?
  • Corona-Auswirkungen auf die Vögel
18:30 - 19:30 Uhr

Gottesdienst

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Langsame Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Österreich
  • "Semana Santa" in Sevilla findet nicht statt
  • Blutspende nach Corona-Genese
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…