Gläubige während eines ukrainisch-orthodoxen Gottesdienstes des Kiewer Patriarchats
Gläubige während eines ukrainisch-orthodoxen Gottesdienstes des Kiewer Patriarchats

27.11.2018

Eigenständigkeit für ukrainisch-orthodoxe Kirche rückt näher Entscheidung über Autokephalie

Die Gründung einer autokephalen (eigenständigen) ukrainisch-orthodoxen Kirche geht in die Zielgerade. Der Heilige Synod des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel kommt bis Donnerstag in Istanbul zusammen.

Die Vereinigung einer neuen orthodoxen Kirche in der Ukraine rückt näher. Während Russland und andere Nationalkirchen die Entscheidung Konstantinopels strikt ablehnen, arbeitet der Phanar längst am Zeitplan. Laut Kirchenangaben will das Leitungsgremium bei seiner Sitzung den "konkreten Termin im Dezember" für das "Heilige Konzil (Sobor) der orthodoxen Kirche der Ukraine" festlegen.

"Das Ökumenische Patriarchat von Konstantinopel wiederholt seine heilige Entscheidung, der orthodoxen Kirche der Ukraine den Tomos (Erlass) über die Autokephalie zu gewähren", heißt es in der nur zwei Sätze langen Erklärung vom 19. November.

Versammlung des Heiligen Synod

An der Versammlung des Heiligen Synod nimmt auch Metropolit Augoustinos von Deutschland teil. Er gehört für ein Jahr dem Gremium an, die meisten anderen Bischöfe sind hingegen ständige Mitglieder.

Konstantinopel hatte Mitte Oktober die Bildung einer eigenständigen ukrainisch-orthodoxen Landeskirche befürwortet. Zugleich erkannte es zwei vom orthodoxen Moskauer Patriarchat abgespaltene Kirchen in der Ukraine an und hob den von Moskau verhängten Kirchenbann gegen deren Oberhäupter Filaret (Denisenko, 89) und Makarij (Maletytsch, 74) auf.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.06.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Hitzewelle in NRW -Wie kühlt man sich im Sommer am besten ab?
  • Rückblick: Wie war's auf dem Kirchentag 2019?
  • „Forum Katechese“ in Altenberg
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Die Tochter des Papstes: Lucrezia Borgia
  • Was macht ein Mönch bei der Hitze?
  • Wie der Vater, so der Sohn: Dem Kind einen Namen geben
  • Auf der Flucht: Ins Freibad, an den See oder in den Dom?
  • Über leere Flaschen: Kein Bier bei Rechtsrock-Konzert
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Die Tochter des Papstes: Lucrezia Borgia
  • Was macht ein Mönch bei der Hitze?
  • Wie der Vater, so der Sohn: Dem Kind einen Namen geben
  • Auf der Flucht: Ins Freibad, an den See oder in den Dom?
  • Über leere Flaschen: Kein Bier bei Rechtsrock-Konzert
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff