Michael Schrom (l.) und Thomas Seiterich (r.) übergeben die Petition an Pater Hans Langendörfer (m.)
Michael Schrom (l.) und Thomas Seiterich (r.) übergeben die Petition an Pater Hans Langendörfer (m.)

27.09.2018 - 00:00

Petition in Kommunionfrage an deutsche Bischöfe übergeben Rund 22.000 Unterschriften für den Papst

Kommt wieder Bewegung in die Frage nach der Zulassung von nicht katholischen Ehepartnern zur Kommunion? Nun wurde eine Petition mit rund 22.000 Unterschriften an die deutschen Bischöfe übergeben - mit Bitte um Weiterleitung an den Papst.

Einen großen blauen Koffer mit insgesamt 22.046 Unterschriften haben Redakteure der Zeitschrift "Publik-Forum" am Mittwoch in Fulda an die deutschen katholischen Bischöfe übergeben.

Der Sekretär der Bischofskonferenz, Pater Hans Langendörfer, sagte zu, die Petitionen an den Papst mit nach Rom zu nehmen und dort an Franziskus zu übergeben.

"Keine Ausgrenzung am Tisch des Herrn!"

In der Petition "Keine Ausgrenzung am Tisch des Herrn!" bitten die Unterzeichner den Papst, die Mehrheit der deutschen Bischöfe bei ihrem Vorhaben zu unterstützen, nicht katholische Ehepartner im Einzelfall und unter bestimmten Voraussetzungen zur Kommunion zuzulassen.

"Wir bitten Sie, in einem ersten Schritt konfessionsverschiedene Paare zu würdigen", heißt es wörtlich. Und weiter: "Lassen Sie die Diskussion der deutschen Bischöfe über eine entsprechende Handreichung für deren gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie nicht umsonst gewesen sein!"

Zu den Erstunterzeichnern gehören die Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff, die Politiker Antje Vollmer, Christa Nickels, Norbert Blüm und Wolfgang Thierse, die Ordensfrau und Menschenrechtlerin Lea Ackermann, Jesuitenpater Klaus Mertes und Thomas Andonie, Vorsitzender des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Die Bischöfe hatten in einem im Februar mit Dreiviertelmehrheit verabschiedeten Papier betont, nichtkatholische Ehepartner könnten im Einzelfall und unter bestimmten Voraussetzungen die Kommunion empfangen. Sieben Bischöfe baten daraufhin den Vatikan um Klarstellung, ob eine solche Regelung von einer einzelnen Bischofskonferenz beschlossen werden kann.

Orientierungshilfe als nicht verbindliches Dokument

Nach mehreren Gesprächen in Rom hieß es dann zunächst von der Glaubenskongregation, Papst Franziskus sei zu dem Schluss gekommen, "dass das Dokument nicht zur Veröffentlichung reif ist". Weitere Gespräche folgten, bis Ende Juni die Orientierungshilfe zur Teilnahme nicht katholischer Ehepartner an der Kommunion als nicht verbindliches Dokument veröffentlicht wurde. Es soll den jeweiligen Ortsbischöfen helfen, eine Grundlage für Einzelfallentscheidungen zu entwickeln. Mehrere Bistümer haben dies schon umgesetzt; andere warten noch auf eine genauere theologische Klärung.

Der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hatte betont, es gehe nicht um eine generelle Einladung zur Kommunion, sondern um eine Hilfestellung für Betroffene. Das Papier lade "zu einer Vertiefung ein, nicht leichtfertig und gedankenlos mit der Eucharistie umzugehen". (KNA)

(KNA)

Live: Loss mer Weihnachtsleeder singe!

DOMRADIO.DE überträgt am 23. Dezember das große Mitsingkonzert im RheinEnergie-Stadion live im Web-TV.

Programm im Advent und an Weihnachten

Das volle Programm im DOMRADIO und auf DOMRADIO.DE!

Themenwochen im Advent: Mut tut gut

Drei Buchstaben haben es in sich: In Interviews und Reportagen sprechen wir über den Mut zum Glauben, zum Entscheiden und Handeln. 

Die schönsten Lieder des Mitmach-Chorfestivals

Das Mitmach-Chorfest in der Kölner Lanxess-Arena mit 15.000 Teilnehmern aus allen kirchenmusikalischen Gruppen des Erzbistums. Jetzt alle Videos verfügbar!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.12.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Du bist nicht dumm, du hast nur Pech beim Denken - Sozialstudien in Plüsch
  • Das Musical Jesus Christ Superstar
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Engel, Helden und Menschen - Buch nicht nur zum Advent
  • 25 Jahre Aktion Friedenslicht Aussendungsfeier Dom
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Engel, Helden und Menschen - Buch nicht nur zum Advent
  • 25 Jahre Aktion Friedenslicht Aussendungsfeier Dom
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

11:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Engel, Helden und Menschen - Buch nicht nur zum Advent
  • 25 Jahre Aktion Friedenslicht Aussendungsfeier Dom
18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Der kleine Mut sticht
    16.12.2018 07:10
    WunderBar

    Mutgeschichten Advent 3

  • Lukasevangelium
    16.12.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 3,10–18

  • Boston Tea Party 1773
    16.12.2018 09:10
    Anno Domini

    Boston Tea Party

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.