Koptische Gläubige
Koptische Gläubige
Das Kloster Corvey in Höxter
Das Kloster Corvey in Höxter

12.04.2018

Koptisch-orthodoxes Kloster feiert 25-jähriges Bestehen Jubiläumssymposium in Höxter

Das 25-jährige Bestehen des koptisch-orthodoxen Klosters in Höxter-Brenkhausen wird am 2. Juni mit einem Theologischen Symposium gefeiert. Dort soll der Frage nachgegangen werden, wie die koptische Kirche ihren Ort und ihre Bestimmung finde.

Das kündigte das Kloster am Donnerstag an. Unter den Referenten sind der Göttinger Theologe Martin Tamcke und der Kieler Islamwissenschaftler Sebastian Elsässer. Vor 25 Jahren erwarb die koptische Kirche die Klosterruine in Höxter vom Land Nordrhein-Westfalen für den symbolischen Betrag von einer D-Mark.

Erwartet wird auch der Bischof der Evangelischen Kirche von Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, der Vorsitzender der Evangelischen Mittelostkommission ist. Angekündigt ist zudem der Essener Weihbischof Wilhelm Zimmermann, der Mitglied der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz ist. Außerdem gehören zu den Teilnehmern der Beauftragte für Zuwanderungsarbeit der westfälischen Kirche, Christian Hohmann, und die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Nordrhein-Westfalen, Annette Muhr-Nelson.

Das Theologische Symposium steht unter dem Thema "Die koptisch-orthodoxe Kirche und ihre Rolle im heutigen Ägypten und in der Diaspora". Die koptisch-orthodoxe Kirche existiert bereits seit dem ersten Jahrhundert nach Christus. In Deutschland zählt sie nach eigenen Angaben etwa 12.000 Mitglieder. Bischof der Diözese für Norddeutschland ist Anba Damian, sein Dienstsitz ist Höxter. Für Süddeutschland ist der Bischof Michael El Baramousy zuständig, der seinen Sitz im Kloster St. Antonius im hessischen Kröffelbach hat.

(epd)

Mit Willibert auf Sizilien

Eindrücke von der DOMRADIO.DE-Reise

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 17.10.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…