Jens Ehebrecht-Zumsande
Jens Ehebrecht-Zumsande

13.01.2014 - 07:00

Referent im Erzbistum Hamburg Jens Ehebrecht-Zumsande

Jens Ehebrecht-Zumsande ist Referent in der Pastoralen Dienststelle des Erzbistums Hamburg und nebenbei tätig als Supervisor und Buchautor.

Gebürtig stammt Jens Ehebrecht-Zumsande aus dem südlichen Osnabrücker Land. Zunächst begann er nach der Schule mit einer Konditor-Ausbildung, um den elterlichen Betrieb zu übernehmen. Doch eine Erkrankung führte zum Überdenken der bisherigen Berufspläne. Da Jens Ehebrecht-Zumsande in seiner Kindheit und Jugend immer in der Pfarrgemeinde aktiv war, beschloss er das Studium der Religionspädagogik aufzunehmen, um Gemeindereferent zu werden. Die nachfolgenden beruflichen Stationen waren Bad Oldesloe und Kiel, wo er zunächst als Gemeindereferent in Schule und Gemeinde und später als Gemeindereferent und Referent für Katechese im Erzbischöflichen Amt in Kiel tätig war. 2008 wechselte Jens Ehebrecht-Zumsande in das Generalvikariat nach Hamburg, wo er als Katechesereferent für das Erzbistum Hamburg tätig ist. Zu seinen Tätigkeiten gehört u.a. die Organisation und Durchführung von Fortbildungsangeboten für haupt- und ehremamtliche Katecheten sowie die Beratung von Pfarreien in der Gestaltung und Ausrichtung ihrer katechetischen Angebote. Neben seinen Hobbys Lesen, Kochen, Backen, Kultur und Reisen ist Jens Ehebrecht-Zumsande nebenberuflich als Supervisor und Buchautor tätig.

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen

Programmtipp

Evangelium - Gesprächspartner

Tagesevangelium jetzt als App