Orgel in der Kathedrale Notre-Dame
Orgel in der Kathedrale Notre-Dame
Trümmerteile und verkohlte Holzbalken liegen im Inneren der Kathedrale Notre-Dame
Trümmerteile und verkohlte Holzbalken liegen im Inneren der Kathedrale Notre-Dame

01.05.2019 - 20:00

DOMRADIO.DE Spezial nach dem Brand in Notre-Dame Das musikalische Herz Frankreichs

Es war ein schmerzlicher Anblick: Notre-Dame in Flammen. Doch die Kathedrale kann wieder aufgebaut werden, selbst die weltberühmte Orgel überstand den Brand. Die Sondersendung zur Orgel von Notre-Dame ist als Podcast hörbar.

Musikfreunde aus der ganzen Welt verbinden Erinnerungen mit der großen Orgel von Cavaillé-Coll. Jahrhundertelange Geschichte und modernste Technik sind hier zu einem der beeindruckendsten Instrumente weltweit verbaut. Es ist eine Orgel, die vielseitig und einzigartig zugleich ist.

Was passiert in der Zukunft?

Ansgar Wallenhorst, Kantor in Ratingen, hat selbst in Paris studiert, kennt Orgel und Kathedrale sehr gut. In einer Sonderausgabe von "Musica" erzählt er von seinen Erinnerungen an die Orgel, erklärt die Besonderheit des Instruments und auch davon, was er in Ratingen aus Paris übernommen hat. Was die Zeit der Wiederherstellung der Kirche nun für die Orgel bedeutet und welche Herausforderungen dabei zu bewältigen sind, erklärt ein Experte der Bonner Orgelbaufirma Klais.

Natürlich wird in der Sendung ausschließlich Musik aus Notre-Dame zu hören sein. Gespielt auf der Cavaillé-Coll-Orgel von Pariser Organisten. Es erklingen weltberühmte Orgelstücke von Johann Sebastian Bach oder Charles-Marie Widor, genauso wie Werke, die von Organisten der Kathedrale selbst verfasst wurden: Claude Balbastre, Louis Vierne oder Pierre Cochereau.

Die Sondersendung kann in voller Länge als Podcast nachgehört werden. Aus rechtlichen Gründen sind die Musikstücke nicht im Podcast enthalten.

Moderation: Matthias Friebe