Perseus Sternbild
Perseus Sternbild

14.12.2014 - 16:35

Ein Held mit Schwert und Schlangenkopf 3. Advent: Perseus

Er hat Gebirge geschaffen und Ungeheuer besiegt: Perseus war einer der bekanntesten Helden der Antike. Deshalb ist er auch am Himmel an prominenter Stelle vertreten.

Das Sternbild

Das Sternbild des Perseus ähnelt einem Ypsilon, das auf dem Kopf steht. Der linke Teil des Ypsilons symbolisiert dabei den Körper des Helden Perseus. Das rechte  Bein des Ypsilons stellt das abgeschlagene Haupt der Medusa dar, das Perseus in seiner linken Hand hält.

Der Mythos

Perseus Eltern waren Zeus und seine menschliche Geliebte Danaë. Der Gott Hermes schenkte Perseus geflügelte Schuhe. Die geflügelten Schuhe sollten Perseus helfen, Medusa anzugreifen und zu töten. Medusa war ein Ungeheuer in Frauengestalt, auf dessen Kopf sich Schlangen wie Haare wanden und deren Blick jeden vesteinerte. Durch eine List (er sah sie nur im Spiegel) köpfte Perseus Medusa.
Perseus nahm den Kopf der Medusa an sich und versteinerte damit den Titan Atlas, so entstand das Atlasgebirge. Perseus heiratete später die äthiopische Prinzessin Andromeda und begründete mit ihr das Geschlecht der persischen Könige.