29.03.2005

Nachrichtenarchiv 30.03.2005 00:00 1200 Jahre Bistum Münster

Im Bistum Münster wird gefeiert. "Eine Liebesgeschichte - 1200 Jahre Bistum Münster" lautet das Leitwort des Jubiläumsjahres. Die Weihe des heiligen Liudgers am 30. März 805 zum ersten Bischof von Münster war der Start zur Entwicklung des Christentums in den Regionen des Bistums Münster.

Im Bistum Münster wird gefeiert. "Eine Liebesgeschichte - 1200 Jahre Bistum Münster" lautet das Leitwort des Jubiläumsjahres. Die Weihe des heiligen Liudgers am 30. März 805 zum ersten Bischof von Münster war der Start zur Entwicklung des Christentums in den Regionen des Bistums Münster. Am Ostermontag kam Liudgers Licht in "seine" Stadt. In der Altstadtkirche St. Ludgeri nahm das Licht nach mehr als 60 Stationen die vorletzte Station einer rund einjährigen Stafette. Gestartet war sie am Ostermontag 2004 in Utrecht-Zuilen am Geburtsort des Bistumsgründers. Die Ankunft des Lichtes war die Ouvertüre zur Ludgerus-Tracht mit den Reliquien des Heiligen am 30. März, dem Gründungstag des Bistums Münster.Über die Jubiläumsfeierlichkeiten berichtet Volker von Haren: