8. Oktober

Viktrizius Weiß

geboren am 18. Dezember 1842 zu Eggenfelden/Niederbayern, empfing 1866 die Priesterweihe und trat 1875 in den Kapuzinerorden ein, wo er sich der Erziehung der Ordensjugend und der Seelsorge widmete. Fünfzehn Jahre lang war er Provinzial, übernahm dann die Mission in Chile. Er förderte das Apostolat der religiösen Presse und betätigte sich als Exerzitienmeister. Seinen Mitbrüdern war er ein Vorbild an Tugend als Priester und Ordensmann. Seit 1908 war er trotz Krankheit als Seelsorger in Vilsbiburg tätig, wo er am 8. Oktober 1924 im Ruf der Heiligkeit starb. Seine Gebeine wurden 1927 in die Wallfahrtskirche übertragen.

Für "Viktrizius" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Viktrizius


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.01.

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…