20. August
Samuel

Prophet (11. Jh. v. Chr.). Von seinen Eltern Elkana und Hanna wurde er in jungen Jahren nach Rama ins Heiligtum gebracht, um für den heiligen Dienst erzogen zu werden. Dort erfährt er seine Berufung durch Gott, als Prophet dem Volk den Willen Gottes zu verkünden, dass Gott Gehorsam will und nicht Opfer (vgl. Sam 1?3). Als Richter führte Samuel das Volk Israel zum Sieg über die Philister. Er salbte Saul zum König und später David zu dessen Nachfolger. Samuel begründete die bis zum Ende des Königtum währende Gegenüberstellung: Prophet ? König. Samuel starb in seiner Heimatstadt Rama vor dem Jahr 1000 v. Chr.

dargestellt im Ornat eines jüdischen Priesters mit Ölkännchen.

Für "Samuel" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Samuel


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 28.01.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!