11. November
Menas

war wahrscheinlich ein Ägypter, der 295 die Krone des Martyriums erlangte. Sein Grab in der Mensasstadt, ehemals eine fruchtbare Oase, heute Wüste, wurde Mittelpunkt eines weit verbreiteten Kultes. Die ausgedehnten Kirchen- und Klosteranlagen wurden 1905-1908 ausgegraben. Die Legende nennt Mennas einen Soldaten.

Patron der Kaufleute; in schweren Nöten und Anliegen; zur Wiedererlangung verlorener Sachen.

dargestellt betend zwischen zwei Kamelen, mit zwei Augen in einer Schale, auch in Soldatenkleidung zu Pferd als Drachenbezwinger.

Für "Menas" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Menas, Mennas


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 28.01.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!