7. September
Markus Stephan Crisinus

geboren 1589 zu Krizevci im Bistum Agram, studierte im Jesuitenkolleg zu Graz und im Germanikum zu Rom. Nach der Priesterweihe wirkte er zunächst als Seelsorger in Kroatien. Im Jahre 1616 wurde er Professor und Domherr in Tyrnau; drei Jahre später ging er als Volksseelsorger in das protstantische Kaschau/Kosice/Ungarn. Melchior Grodecz, geboren 1584 in Tschechen aus polnischer Familie, studierte im Jesuitenkolleg zu Graz, trat 1603 in die Gesellschaft Jesu ein, wurde 1614 Direktor des Wenzel-Kollegs in Prag und 1618 zum Seelsorger der Deutschen und Slawen in Kaschau bestimmt. Stephan Pongrácz, geboren 1582 zu Alvinc in Siebenbürgen, studierte im Jesuitenkolleg zu Graz, trat 1602 der Gesellschaft Jesu bei und wurde 1618 zur Unterstützung von Grodecz nach Kaschau berufen. Nach der Eroberung der Stadt durch Rákóczi, einen Heerführer des Fürsten Bethlen Gabor von Siebenbürgen, wurden alle drei zu Tode gefoltert, da sie sich weigerten, ihren Glauben zu verleugnen und zum Calvinismus überzutreten. Crisinus und Grodecz starben am 7., Pongrácz am 8. September 1619. Ihre Reliquien befinden sich in der ehemaligen Jesuitenkirche zu Tyrnau. Die Seligsprechung erfolgte am 15. Januar 1905; die Heiligsprechung nahm Johannes Paul II. am 2. Juli 1995 in Kaschau/Kosice vor.

Für "Markus" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Markus, Marc, Marco, Marek, Mark, Marx, Merk


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 19.09.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!