20. März
Irmgard, Kaiserin

war als Tochter des Grafen Hugo von Tours eine Nachfahrin des Herzogs Attich vom Elsass. Sie wurde 821 die Gemahlin Kaiser Lothars I. Irmgard gründete 849 bei der Pfalz Erstein im Unterelsass ein Frauenkloster, für das sie aus Rom große Reliquienschätze erhielt. Ihre Tochter Rotrud wurde die erste Äbtissin. Nach ihrem Tod am 20. März 851 wurde sie in Erstein in einem Hochgrab beigesetzt, das in der Französischen Revolution zerstört wurde. In Erstein wurde Irmgard stets als Heilige verehrt.

dargestellt mit Kaiserkrone und Zepter, mit Kirche oder Klostermodell.

Für "Irmgard" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Irmgard, Armgard, Irmengard, Irma


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 21.10.2020
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…