30. September

Hieronymus, Kirchenlehrer

geboren um 347 zu Stridon von christlichen Eltern, studierte in Rom, wo er die Taufe empfing. Auf einer Reise nach Trier lernte er das Mönchsleben kennen. Nach einem Aufenthalt in einer Klerikergemeinschaft in Aquileja ließ er sich zwei Jahre in der Wüste Chalkis nieder. Um 379 wurde er in Antiochien zum Priester geweiht. 382 reiste er nach Rom, wo er Sekretär des Papstes Damasus I. wurde und großen Einfluss auf die dortigen Kreise frommer Frauen gewann. Nach dem Tod Damasus ließ er sich in Bethlehem nieder, wo er ein Männer- und drei Frauenklöster gründete und leitete. Hieronymus war in der lateinischen, griechischen und hebräischen Sprache bewandert. Er hat zahlreiche Briefe, Übersetzungen, exegetische, historische und theologische Schriften verfasst. Vor allem hat er das Alte Testament aus dem Hebräischen und Griechischen, das Neue Testament aus dem Griechischen ins Lateinische neu Übersetzt. Hieronymus starb am 30. September 419/420 in Bethlehem. Er ist einer der vier großen lateinischen Kirchenlehrer. Seine Gebeine wurden Ende des 13. Jh.s nach S. Maria Maggiore in Rom überführt.

Patron der Schüler, Studenten, Lehrer, Gelehrten, Theologen, Übersetzer, theologischen Fakultäten, Bibelgesellschaften, Aszeten; gegen Augenleiden.

dargestellt mit Kardinalshut, im Büßerkleid mit Kreuz, vor einem Pult lesend oder schreibend, mit Löwen und Totenschädel.

Für "Hieronymus" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Hieronymus, Jero, Jerôme


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Übertragungen in der Karwoche und Osterzeit

Von der Karwoche bis in die Osterzeit: Eine Übersicht unserer Live-Übertragungen.

Mit Schwester Katharina durch die Fastenzeit

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen durch die Fastenzeit.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Glockenkarte Kölner Dom

Verschicken Sie pünktlich zum Osterfest eine ganz besondere Grußkarte mit dem Geläut des Kölner Doms!

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.04.
06:30 - 11:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Ostern in Rom
  • Ausflugstipp : Bibelpfad in Oelde
  • Göttlich genießen: Ostermenü
  • Eiertitschen und Eiersegen
10:15 - 10:20 Uhr

Alle Wetter!

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Eiertitschen und Eiersegen
11:11 - 11:15 Uhr

Wort zum Samstag

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Samstag

  • Eiertitschen und Eiersegen
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff