9. Oktober
Gunther, Einsiedler

entstammte wahrscheinlich dem thüringischen Grafenhaus der Schwarzburger und war mit Kaiser Heinrich II. verwandt. Von der monastischen Begeisterung der Jh.wende ergriffen, wandte Gunther sich an den hl. Godehard um Mönch in Hersfeld zu werden. Nach einer Romwallfahrt gewährte Godehard die Bitte. Doch bald wollte Gunther die Leitung des Familienklosters Göllingen an der Wipper übernehmen. Von hier kehrte er enttäuscht zu Godehard nach Niederaltaich zurück und begab sich von dort in das böhmisch-bayrische Grenzgebirge, wo er mit einigen Gefährten in Rinchnach ein Einsiedlerleben führte. Die Einsiedler führten zur Erschließung des Rachelgebietes Straßenbauarbeiten aus. Gunther vermittelte auch in Streitigkeiten zwischen Bayern und Böhmen. Im hohen Alter zog sich Gunther in eine noch wildere Einsamkeit zurück und starb am 9. Oktober 1045 in der Nähe von Hatmanitz. Seine Gebeine überführte Herzog Bretislav von Böhmen in die Abtei Brevnov bei Prag. Bei der Zerstörung des Klosters 1420 durch die Hussiten wurden die Gebeine vernichtet.

dargestellt im Mönchshabit oder Einsiedlerkleid, oft mit Engel, der ihm die hl. Kommunion bringt.

Für "Gunther" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Gunther, Günther, Günter, Gunnar, Gunter


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 24.09.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!