28. Juli

Beatus von Trier

und Bantus, der Überlieferung nach Brüder, lebten im 7. Jh. als Priester und Einsiedler in Trier. Über dem Grab des Beatus wurde die Benediktiner-Abtei St.-Marien errichtet. Seine Reliquien wurden später in die Kartause zu Koblenz überführt. Bantus wird 634 im Testament des Adalgisel-Grimo erwähnt. Seine Reliquien ruhen in der Bantuskapelle beim Dom zu Trier. Bantus war um 1592 Patron des dort errichteten Priesterseminars.

Für "Beatus" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Beatus, Batt, Beat


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.08.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • In Hoffnung auf Beistand von oben: FC-Andacht vor erstem Heimspiel
  • Wochenkommentar des Chefredakteurs: Urteil Kardinal Pell
  • Superbilk - Ferienfreizeit für Kids in Düsseldorf
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: