31. Dezember

Apollonia Radermecher

geboren am 9. September 1571 zu Aachen, war seit 1610 in »s Hertogenbosch in der Siechenpflege tätig. 1622 berief sie der Rat der Stadt Aachen zur Leitung des 1336 gegründeten Elisabeth-Hospitals am Radermarkt. Von da an setzte sie ihre Arbeitskraft und ihr Vermögen für die Kranken ein. 1626 stiftete sie die Hospitalschwestern der hl. Elisabeth vom dritten Orden des hl. Franziskus, eine Genossenschaft, die heute als Aachener Elisabethinnen in Deutschland, Österreich, Luxemburg und Nordamerika verbreitet ist. Apollonia starb nach einem Leben der Liebe und Hingabe für den Nächsten am 31. Dezember 1626, vielleicht infolge einer Infektion, die sie sich bei der Pflege von Pestkranken zugezogen hatte. 1953 wurden ihre Gebeine erhoben und im Mutterhaus der Elisabethinnen zu Aachen beigesetzt.

Für "Apollonia" sind auch folgende Namen gebräuchlich:
Apollonia


Informationen mit freundlicher Genehmigung des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken e.V. und heilige.de.

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.11.
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast: