Fethullah Gülen
Fethullah Gülen

16.12.2018

Medien: USA wollen Prediger Gülen an Türkei ausliefern Muss Fethullah Gülen zurück in die Türkei?

Seit Jahren streitet die Türkei mit den USA um den Verbleib des Predigers Fethullah Gülen. Jetzt machen Berichte die Runde, wonach er bald an die Türkei ausgeliefert werden könnte. 

Der türkische Prediger Fethullah Gülen könnte möglicherweise bald von den USA an die Türkei ausgeliefert werden. Dies habe US-Präsident Donald Trump am Rande des G-20-Gipfels in Argentinien in Aussicht gestellt, zitierten türkische Medien am Sonntag Außenminister Mevlüt Cavusoglu. Das Weiße Haus arbeite daran, habe Trump ihm versichert, so der türkische Minister. Aus den USA gibt es dafür keine Bestätigung.

Schon im November hatte ein US-Sender berichtet, dass eine die USA eine Überstellung von Gülen an die Türkei überprüfen würde. Trump hatte diese Berichte aber zurückgewiesen. Experten schätzen nun, dass der Präsident seine Meinung geändert haben könnte, um den Druck der Türkei auf die USA wegen Saudi-Arabien zu mildern. 

Zweifel an Cavusoglus Aussage

Die Hizmet-Bewegung in Deutschland erklärte am Abend, sie glaube nicht an die Auslieferung Gülens. Der Vorsitzende der Stiftung Dialog und Bildung, Ercan Karakoyun, sagte der "Rheinischen Post": "Die türkische Regierung verbreitet derlei Meldungen gerne, um Teilen der Bevölkerung zu signalisieren, sie stünden kurz vor einer Einigung in dem Fall. Dem ist aber nicht so."

Er habe großes Vertrauen in die US-Justiz, die sich trotz Donald Trump gerecht und unbefangen zeige, betonte Karakoyun: "Fethullah Gülen würde in der Türkei kein faires Gerichtsverfahren erhalten. Das wissen die US-Behörden. Zudem ist Gülen Besitzer einer Greencard. Und er hat kein Verbrechen begangen - weder nach türkischem noch nach amerikanischem Recht." Die Stiftung Dialog und Bildung ist die zentrale Institution der Gülen-Bewegung (Hizmet) in Deutschland.

Gülen soll Putschversuch veranlasst haben

Die Türkei macht Gülen und dessen Anhänger für den Putschversuch vom Juli 2016 verantwortlich. Zehntausende Mitglieder von Gülens Hizmet-Bewegung wurden seither verhaftet beziehungsweise aus dem Staatsdienst entlassen. Der Prediger lebt seit 1999 im selbstgewählten Exil im US-Bundesstaat Pennsylvania.

Bereits im November hatten US-Medien berichtet, das Weiße Haus habe bei verschiedenen Behörden Erkundigungen über rechtliche Möglichkeiten eingezogen, Gülen außer Landes zu bekommen. Eine Sprecherin des US-Außenministeriums dementierte dies damals.

Was steckt hinter der Gülen-Bewegung?

Die Bewegung des um 1941 geborenen charismatischen Predigers Gülen zählt laut Schätzungen weltweit rund 10 Millionen Mitglieder, die meisten davon in der Türkei. Dort hatten die sogenannten Fethullahcis bis zum Beginn der Verfolgung durch Präsident Recep Tayyip Erdogan - mit dem Gülen lange verbündet war - ein großes Netz aus Medien- und Wirtschaftsunternehmen sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen aufgebaut. Auch international ist die Bewegung aktiv, in Deutschland etwa unterhält sie zahlreiche Schulen und Nachhilfeinstitute.

Die Gülen-Bewegung betont, sie stehe für einen toleranten und bildungsorientierten Islam. Kritiker werfen ihr hingegen vor, sie stehe in Wahrheit für ein erzkonservatives Islamverständnis und verfolge unter dem Deckmantel der religiösen Toleranz eine Agenda zur Unterwanderung von Staaten.

(DR, KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 24.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Drei Monate vor Heiligabend: Ideenbörse sammelt Vorschläge
  • Tag der Raumfahrt: Wer ist eigentlich der Schutzpatron der Astronauten?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…