Trainer Jürgen Klopp / © Jan Woitas (dpa)
Trainer Jürgen Klopp / © Jan Woitas ( dpa )

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Sind Sie ein Ausprobierer?

Morgenimpuls

Wie einige von Ihnen vielleicht schon mitbekommen haben, bin ich eine wirklich Fußballbegeisterte. Und mir imponieren nicht nur gute Einzelspieler oder Superteams, sondern auch Trainer, die es...

Johannesevangelium (DR)
Johannesevangelium / ( DR )

Aus dem Evangelium nach Johannes

Joh 14,23-29

Evangelium

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Wenn jemand mich liebt, wird er mein Wort halten; mein Vater wird ihn lieben und wir werden zu ihm kommen und bei ihm Wohnung nehmen. Wer mich nicht liebt...

 © privat (ak)
© privat ( ak )

Menschen

Br. Jeremias - praying and staying

Menschen

"Was machen wir?", fragt eine Stimme im Off. "Praying and staying", also beten und bleiben, sagt Bruder Moritz, Kapuzinerbruder in Lwiw, in der Ukraine. Im Hintergrund hört man Fliegeralarm und Bomben...

 © Angela Krumpen (ak)
© Angela Krumpen ( ak )

WunderBar

Endlich wieder feiern. Endlich wieder zusammen

WunderBar

„Wir überraschen Ingo zu seinem runden Geburtstag mit einem Frühstück“, schreibt eine Kollegin vom Domradio. Ich freue mich über die Einladung. So kommt es, dass ich nach wirklich, wirklich langer...

JProf. P. Dr. Alban Rüttenauer SAC / © Timo Michael Keßler (DR)
JProf. P. Dr. Alban Rüttenauer SAC / © Timo Michael Keßler ( DR )

JProf. P. Dr. Alban Rüttenauer SAC: "Heilung durch stellvertretendes Leiden - die Botschaft der Gottesknechtlieder beim Zweiten Jesaja (Deuterojesaja)" (Erstsendung: 08.07.2018)

Kopfhörer

Alttestamentler spricht über die Botschaft der Gottesknechtlieder beim Zweiten Jesaja (Deuterojesaja) und fragt nach dem Mitleid in heutiger Zeit, das notwendig ist, um Leid zu erleichtern.

Katharina Adler / © Christoph Adler (Rowohlt)
Katharina Adler / © Christoph Adler ( Rowohlt )

Katharina Adler über ihren Roman 'Iglhaut'

Mit dem Erlöser zur Wurmkur

Autorengespräch

'Du allein, Iglhaut, bist schon ein komischer Haufen'. Iglhaut, eine Frau um die vierzig, wohnt im Hinterhof eines Münchener Mietshauses. Dort hat sie in einer Garage auch ihre kleine...