Von fliegenden Kerzenständern und Maulschellen – wie liefen Beethovens Akademiekonzerte ab?

Von fliegenden Kerzenständern und Maulschellen – wie liefen Beethovens Akademiekonzerte ab?

Von fliegenden Kerzenständern und Maulschellen – wie liefen Beethovens Akademiekonzerte ab?

02.02.2020

10:20 Min.
Sendung: DOMRADIO Musica

Wie und in welchem Geist veranstaltete Ludwig van Beethoven seinerzeit seine Akademiekonzerte in Wien? Mit einem innovativen Konzertkonzept geht das Gürzenichorchester Köln unter seinem Leiter François-Xavier Roth dieser Frage nach. Dramaturg Patrick Hahn stellt im Domradio-Gespräch das Programm für die Konzerte am 09./10./11.02. in der Kölner Philharmonie vor.

Das Konzertprogramm will in Beethovens Universum eintauchen, indem es eindringliche Momente seiner Klavier- wie seiner Orchestermusik besonderen zeitgenössischen Handschriften gegenüberstellt. Beethoven rückt ebenso in den Fokus wie der politisch bewegte Künstler, Beethoven der Poet und Beethoven der Visionär.

Thema