"Stärkerer kirchlicher Lobbyismus wäre sehr wünschenswert" - Ein Interview mit Prof. Dr. Edenhofer (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung)

"Stärkerer kirchlicher Lobbyismus wäre sehr wünschenswert" - Ein Interview mit Prof. Dr. Edenhofer (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung)

"Stärkerer kirchlicher Lobbyismus wäre sehr wünschenswert" - Ein Interview mit Prof. Dr. Edenhofer (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung)

25.10.2017

11:04 Min.

Ihren Anspruch, die Schöpfung zu bewahren, verwirklichten die Kirchen "höchstens in Einzelfällen", sagte der Ökonom am Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK) im März in einem Interview. Im Domradio bekräftigt er seinen Eindruck, die Kirche habe das Thema jahrlang nicht "integral" betrachtet - die deutschen Bischöfe sich mit dem Thema kaum beschäftigt. Im Vorfeld der Weltklimakonferenz (COP23) fordert Edenhofer einen stärkeren kirchlichen Lobbyismus und macht dem Vatikan Mut, in den Verhandlungen die Stimme derer zu sein, die keine Stimme hätten. Das Interview führte Jann-Jakob Loos. Es wurde am 19. September 2017 aufgezeichnet.

Thema