Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens

Dieser Tage hat mich eine Anfrage einer Universität erreicht. Es ging um eine Umfrage zu staunendem Innehalten in Ehrfurcht und Dankbarkeit. Neugierig geworden habe ich mir die Online-Umfrage angeschaut und sie gern ausgefüllt. Es ging also darum, wie oft ich Gefühle großer Dankbarkeit erlebe, ich staunende Ehrfurcht erfahre oder ich stehen bleibe und gebannt die Schönheit eines Augenblicks in der Natur genieße.

Und: Ich halte kurz an und dann fällt mir vieles ein, wofür ich wirklich dankbar bin. Ich brauchte bei diesen Fragen nicht lange zu überlegen und konnte in den Kästchen oft oder sehr oft ankreuzen. Und seitdem merke ich, dass ich manchmal mitten am Tag von meiner Arbeit aufschaue oder mitten im Tun anhalte und mir etwas auffällt, woran ich sonst nicht so häufig denke: Oh, ist diese Musik, die ich gerade höre, wundervoll, wie bunt die Bäume mittlerweile sind und von der Sonne zum Leuchten gebracht werden. Wie dankbar kann ich sein, weil ich gesund und munter bin, Mitmenschen habe, die mit mir leben, ein Dach über dem Kopf und alles, was ich zum Leben brauche und noch vieles mehr.

Es gibt immer Gründe, die Schwierigkeiten des Lebens mehr zu sehen und den täglichen Sorgen viel mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Aber es tut Leib und Seele gut, wenn wir gelegentlich aufschauen und aufatmen und uns kurz dem Erstaunen und der Dankbarkeit widmen. "Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens" hat Jean-Baptiste Massillon gesagt – und ich finde, es ist eine wunderbare Erklärung. Ehrfurcht, Erstaunen und Dankbarkeit werden dem Herzen zugeschrieben und es tut gut, sich immer neu an alles zu erinnern, was im Herzen aufbewahrt ist.

Eine gute Übung dazu ist es, sich am Abend kurz Zeit zu nehmen und sich zu fragen, wofür ich heute dankbar sein kann und ob ich drei Dinge finde, die mich dankbar werden lassen. Und dann spüren Sie, dass Sie immer etwas finden werden, wenn sie den Blick für die kleinen und schönen Dinge des Tages geschärft haben.

Themen