Mk 16,15-18 – Auslegung des Evangeliums mit Lic. theol. Stefan-Bernhard Eirich

Mk 16,15-18 – Auslegung des Evangeliums mit Lic. theol. Stefan-Bernhard Eirich

Mk 16,15-18 – Auslegung des Evangeliums mit Lic. theol. Stefan-Bernhard Eirich

25.01.2020

8:24 Min.
Sendung: Evangelium

In jener Zeit erschien Jesus den Elf und sprach zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen! Wer glaubt und sich taufen lässt, wird gerettet; wer aber nicht glaubt, wird verdammt werden. 

Und durch die, die zum Glauben gekommen sind, werden folgende Zeichen geschehen: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben; sie werden in neuen Sprachen reden; wenn sie Schlangen anfassen oder tödliches Gift trinken, wird es ihnen nicht schaden; und die Kranken, denen sie die Hände auflegen, werden gesund werden. 
(© Ständige Kommission für die Herausgabe der gemeinsamen liturgischen Bücher im deutschen Sprachgebiet)

Thema