Mk 1,29-39 - Auslegung des Evangeliums mit Thomas Baumann