Lk 21,34-36 - Auslegung des Evangeliums mit Markus Tüshaus