Lk 10,17-24 - Auslegung mit Prälat Bachner