Lina May - Die Geschichte einer sehr besonderen Liebe

Lina May - Die Geschichte einer sehr besonderen Liebe

Lina May - Die Geschichte einer sehr besonderen Liebe

26.02.2013

55:31 Min.

Subaia ist ein temperamentvolles Kind. Und eines, das in ihrem kurzen Leben schon viel Leid erleben musste: Bei ihren leiblichen Eltern. Bis das Jugendamt Subaia in Obhut nahm und Lina May als Adoptivmutter fand. Die Sängerin, Schauspielerin und Journalistin Lina May wollte immer Kinder haben. Als sie die Diagnose "unfruchtbar" bekam, war das ein furchtbarer Schlag für sie, von dem sie sich erstmal erholen musste. Mit ihrem Mann Simon entscheidet sie sich dann zu einer Adoption und für Subaia. Ohne zu wissen, was das Kind an Misshandlung und Vernachlässigung erlitten hat, welche Narben das für Körper und Seele bedeutet und was solche Narben für ein Familienleben zur Folge haben. Heute geht Subaia schon in die weiterführende Schule - und Lina May hat die Geschichte dieser ganz besonderen Familiengeschichte aufgeschrieben: "Meine fremde Tochter" heißt das Buch und erscheint unter einem Pseudonym, weil Subaias Aufenthaltsort für ihre leiblichen Eltern unbekannt bleiben soll.