Kirchenrätsel: Auflösung 11

Kirchenrätsel: Auflösung 11

Kirchenrätsel: Auflösung 11

29.07.2019

1:16 Min.

Das Ziehen eines Orgel-Registers
Orgeln verfügen über sogenannte Register. 
Das sind unterschiedliche Klangfarben, die durch die Pfeifen einer Orgel erzeugt werden. Mit Knäufen oder Kippschaltern werden sie vom Organisten betätigt: Zum Einschalten der Pfeifen einer gleichen Klangfamilie wird der Registerknauf herausgezogen und zum Abschalten wieder hineingeschoben. 
So können mit ein und derselben Orgel, je nach gezogenem Register, ganz unterschiedliche Klänge erzeugt werden. 
Begleitet ein Organist zum Beispiel im Gottesdienst die singende Gemeinde - der Klassiker - dann nutzt er eine ganz bestimmte Registrierung, also eine Mischung aus verschieden großen Orgelpfeifen, und erzeugt so einen harmonischen Grundklang, zu dem es sich gut mitsingen lässt. 
Digitale Orgeln, wie zum Beispiel die bekannte Hammond-Orgel arbeiten auch mit Registern. Mit dem Unterschied, dass die Klangfarben hier digital zugeschaltet werden. Zum Beispiel gibt es bei der Hammond-Orgel eine bestimmte Registrierung, um den unverwechselbaren Reggae-Sound zu erzeugen. Der passt wunderbar zu einer Elektrogitarre.