Jüdische Gemeinden gegen Reformationstag als gesetzlichen Feiertag - Ein Interview mit Michael Fürst (Vorsitzender der jüdischen Gemeinden von Niedersachsen)

Jüdische Gemeinden gegen Reformationstag als gesetzlichen Feiertag - Ein Interview mit Michael Fürst (Vorsitzender der jüdischen Gemeinden von Niedersachsen)

Jüdische Gemeinden gegen Reformationstag als gesetzlichen Feiertag - Ein Interview mit Michael Fürst (Vorsitzender der jüdischen Gemeinden von Niedersachsen)

23.05.2018

5:49 Min.
Sendung: DOMRADIO Der Morgen

Der 31. Oktober, der evangelische Reformationstag, wird künftig wohl in ganz Norddeutschland ein gesetzlicher Feiertag sein - auch in Niedersachsen. Der Präsident der dortigen Jüdischen Gemeinden hält diese Entscheidung für "unwürdig".

Thema