Ingeborg Drews - Lyrikerin, Malerin, Schriftstellerin - oder: das Geheimnis der grünen Schuhe

Ingeborg Drews - Lyrikerin, Malerin, Schriftstellerin - oder: das Geheimnis der grünen Schuhe

Ingeborg Drews - Lyrikerin, Malerin, Schriftstellerin - oder: das Geheimnis der grünen Schuhe

26.03.2013

57:23 Min.

Malen, Jazz, Lyrik, Satire – in „Mein Paris trägt grüne Schuhe“ klingt alles schon an, scheint alles schon durch, was Inge Drews in ihrem langen Künstlerleben in die Welt bringen wird. Die Champs Elysees in Paris sind groß, weit, prächtig – und unwiderstehlich für die Romanheldin Laura Wassenberg, die Anfang der 60er Jahre zum Kunststudium nach Paris zieht. Lang erstrecken sich die Champs vor ihr, verheißen ein Ende der Sehnsucht nach Weite und Kultur, nach Leben. So läuft Laura Wassenberg die Champs entlang, entdeckt auf einem langen Spaziergang, das Paris ihrer Träume und der 60er Jahre. Dabei lässt sie das Nachkriegsköln ihrer Kindheit und das Aufbruchsköln ihrer Jugend endgültig zurück. Hinter der autobiographischen Figur Laura Wassenberg verbirgt sich die Künstlerin Inge Drews.